Continentale - CEZP U - LogoContinentale CEZP-U | Test & Vergleich

Frau mit Brille lächelt nett - Allianz - Dental Best - DP02

Zahnzusatzversicherung Continentale CEZP-U

  • "Sehr Gut" (Note 1,3) bei Stiftung Warentest 2016
  • 90% für Implantate, Inlays & Zahnersatz
  • bis 80 Euro p.a. für Professionelle Zahnreinigung
  • auch Wurzel- und PA-Behandlung versichert

 
 
Ihr Beitrag:

Zahnzusatzversicherung | Continentale CEZP-U

Die Continentale bietet zwei Zahnzusatzversicherungen an: zum einen den etwas günstigeren Tarif CEZK-U mit dem sich ausschließlich Zahnersatz versichern lässt - zum anderen den Conti CEZP, der darüber hinaus auch für Zahnbehandlung und Prophylaxe leistet. Die Continentale kann im Zahnzusatzversicherung Vergleich mit sehr günstigen Beiträgen punkten - diese sind mit gleichbleibenden Beiträgen (mit Altersrückstellungen) kalkuliert und übersteigen dennoch selbst in den höheren Altersklassen nicht einmal die 30-Euro-Marke. Auch wenn der Tarif in den Bedingungen kleinere Schwächen hat, ist er eine absolute Top-Empfehlung für jeden, der Wert auf ein möglichst günstiges Preis-Leistungsverhältnis legt.

Die Zahnersatz-Leistungen im Überblick:

  • 80-90% Leistung für hochwertigen Zahnersatz
  • 80-90% Leistung für Implantate (inkl. Knochenaufbau)
  • 80-90% Leistung für Inlays
  • begrenzte Leistung bei Implantaten (max. 6 Implantate pro Kiefer)
  • kein Preis- und Leistungsverzeichnis für zahntechnische Leistungen (Materialkosten)
  • Keramikverblendungen bis Zahn 6 versichert

 

Die Continentale CEZP-U bietet auch Leistungen für Prophylaxe & Zahnbehandlung

  • 80 € Zuschuss zur professionellen Zahnreinigung (pro Jahr)
  • 100% Leistung für hochwertige Kunststofffüllungen
  • 100% Leistung für Wurzelbehandlungen (ohne Vorleistung GKV)
  • 100% Leistung für Parodontosebehandlungen (ohne Vorleistung GKV)

 

Continentale CEZP-U - die Annahmerichtlinien

Ein Grund für die günstigen Beiträge sind sicherlich die relativ strengen Annahmebedingungen der Continentale - im Antrag wird unter anderem auch Zahnersatz abgefragt, der schon älter als 10 Jahre ist, z.B. Kronen oder Brücken - wer sehr gute Zähne hat, für den ist die Continentale Zahnzusatzversicherung sicherlich eine gute Alternative zu den teils deutlich teureren Konkurrenz-Angeboten wie z.B. Allianz DentalBest oder Hallesche Megadent. Wer allerdings einige Zähne hat, die mit älterem Zahnersatz versorgt sind oder wenn Zähne fehlen, dann schränkt die Continentale die Summenstaffel der ersten Jahre ein oder lehnt den Antrag sogar gänzlich ab.

 

Summenstaffel & Beitragskalkulation - Continentale CEZP-U

Die Zahnstaffel der Continentale sieht folgendermaßen aus - die Leistungen sind begrenzt:

  • im ersten Kalenderjahr              1.000 €
  • im 1. + 2. Kalenderjahr             1.000 €
  • im 1. - 3. Kalenderjahr             2.000 €
  • im 1. - 4. Kalenderjahr             4.000 €
  • Ab dem 5. Jahr bzw. bei Unfällen entfällt die Begrenzung.
 

Die Beiträge bei der Continentale CEZP sind wie eingangs erwähnt mit Alterungsrückstellung kalkuliert, d.h. es gibt keine altersbedingten Beitragserhöhungen - junge Menschen zahlen knapp über 20 Euro monatlich, ältere maximal bis rund 28 Euro in den höchsten Altersklassen.

Die Continentale konnte auch 2016 im Zahnzusatzversicherung Test von Stiftung Warentest überzeugen und wurde mit Note 1,3 bewertet - wer mit kleineren Schwächen leben kann, für den ist die Continentale mit dem Tarif CEZPU unserer Erfahrung nach eine absolute Empfehlung.