Die Bayerische Zahnzusatzversicherung - LogoDie Bayerische VIP dental Prestige

Die Bayerische Zahnzusatzversicherung

Die Bayerische - V.I.P dental Prestige - Test & Vergleich

  • "Sehr Gut" (Note 1,3) bei Stiftung Warentest | 11-2016
  • Bis zu 160 € p.a. für professionelle Zahnreinigung
  • Bis zu 90% für Zahnersatz, 100% für Zahnbehandlung
  • Top Preis-Leistungsverhältnis!

 
 
Ihr Beitrag:

Die Bayerische - VIP dental Prestige | Test & Vergleich

Erst seit 2012 firmiert „Die Bayerische“ unter ihrem neuen Markennamen - davor war „Die Bayerische“ unter ihrem seit über 50 Jahren verwendeten Markennamen Bayerische Beamten Versicherungen (kurz BBV) bekannt. Ursprünglich verankert in den traditionellen Sachversicherungssparten bietet Die Bayerische seit einiger Zeit auch Produkte im Bereich Krankenzusatzversicherung an.

Die Tarife im Bereich Zahnversicherung können mit hochwertigen Leistungen und einer günstigen Preis-Leistungskalkulation am Markt überzeugen. Im Hochleistungssegment bietet Die Bayerische seit mehreren Jahren den Tarif VIP dental Prestige an.

Zahnzusatzversicherung: Die Bayerische VIP dental Prestige - Leistungen

  • 80-90% Erstattung für Zahnersatz
  • 100% Leistung für Füllungen, Wurzel- und Parodontosebehandlung
  • 100% für Zahnprophylaxe (2 x 80€ pro Jahr)
  • 80% Kieferorthopädie KIG 2 (max. 500€ p.a.)
  • 100% KFO bei KIG 3-5 (max. 250€ p.a.)
  • Akupunktur & Vollnarkose

Dieser Tarif bietet nicht nur Top-Leistungen für Implantate, Inlays, Kronen, u.a. in Höhe von bis zu 90%, sondern auch der Bereich Zahnerhaltung ist mit 100% top abgesichert. Die Zahnvorsorge, d.h. die professionelle Zahnreinigung wird mit bis zu 160 Euro pro Jahr erstattet.

Hervorzuheben ist sicherlich die relativ hohe Leistungsstaffel innerhalb der ersten 4 Jahre - in diesem Zeitraum sind bereits Leistungen von insgesamt bis zu 5000 Euro möglich, was im Marktvergleich relativ viel ist (siehe auch Zahnzusatzversicherung Summenstaffel).

Die Beiträge sind günstig ohne Alterungsrückstellungen kalkuliert und liegen teilweise deutlich unter den Prämien vergleichbarer Konkurrenzangebote. Die Altersklassen bei der Bayerischen ändern sich jährlich.

Bis zu 3 fehlende Zähne können bei der BBV Zahnzusatzversicherung VIP dental-prestige mit versichert werden, sofern dafür noch keine konkrete Zahnersatzbehandlung angeraten oder geplant war. Bei 2 oder 3 fehlenden Zähnen würde sich allerdings die Höhe der anfänglichen Leistungsstaffelung deutlich verringern - dafür verzichtet Die Bayerische auf Beitragszuschläge für die fehlenden Zähne.

Die Bayerische Zahnzusatzversicherung - "Sehr gut" im Test

Fazit: ein Top-Tarif im Hochleistungssegment, hohe Leistungen mit qualitativ hochwertigen Tarifbedingungen, kalkuliert mit einer sehr günstigen Beitragsstruktur ohne Altersrückstellungen - wer Wert legt auf ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und den Prophylaxe-Zuschuss von bis zu 160 Euro pro Jahr voraussichtlich regelmäßig ausschöpfen wird, ist beim Tarif V.I.P Dental Prestige sicherlich gut aufgehoben.

Die Stiftung Warentest hat den Tarif Die Bayerische VIP dental Prestige mit der Beurteilung "Sehr Gut" (Note 1,3) ausgezeichnet. 

Hinweis: Der Tarif VIP dental Prestige sollte nicht mit dem speziellen Wechsel-Tarif der Bayerischen verwechselt werden - die Bayerische bietet einen Tarif ohne Wartezeit und Summenbegrenzung an, der nur für Personen abschließbar ist, die über eine Vorversicherung im Bereich Zahnzusatzversicherung verfügen (siehe Zahnzusatzversicherung wechseln).