Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen

  • Garantierte Aufnahme ohne Gesundheitsprüfung!
  • Auch mit schlechtem Zahnzustand abschließbar!
  • Bis zu 90% Zahnersatz - bis zu 100% Zahnerhaltung!
Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen

Top 4 – Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen

Jetzt Berechnen

 
ERGO Direkt ZAB+ZAE+ZBB+ZBE

MV
571+572+573+574

Universa Dent-Privat

R+V Z1U + ZV
Monatsbeitragmonatlichmonatlichmonatlichmonatlich
Online-AbschlussJaJaNeinNein
Mit / ohne Altersrückstellung

Tarif ohne Altersrückstellungen

Die ERGO-Direkt kalkuliert die Zahnzusatzversicherung ZAB+ZAE+ZBB+ZBE grundsätzlich ohne Altersrückstellungen. D.h., dass Ihr Beitrag nicht auf Basis des Eintrittsalters immer gleich bleibt, sondern die Beiträge steigen bis zum 51. Lebensjahr „vorprogrammiert“ alle 10 Jahre etwas an.

AlterBeitrag
0 - 209,60 €
21 - 3020,80 €
31 - 4029,80 €
41 - 5036,80 €
51 - 9944,80 €

Wichtig: Das Risiko allgemeiner Beitragsanpassungen (z.B. aufgrund von Kostensteigerungen im Gesundheitswesen, Veränderungen der gesetzlichen Kassenleistungen o.ä.) besteht allerdings unabhängig von der Kalkulationsvariante bei jedem Anbieter und Tarif. Höhe und Zeitpunkt von allgemeinen Beitragsanpassungen kann man nicht vorhersehen, da sie von der zukünftigen Entwicklung der Leistungsausgaben eines Tarifes abhängig sind (und die kann heute noch niemand genau kennen)!

Tarif ohne Altersrückstellungen

Der Münchener Verein kalkuliert seinen Tarif "Deutsche Zahnversicherung" (DZV) grundsätzlich ohne Altersrückstellungen. D.h., dass Ihr Beitrag nicht auf Basis des Eintrittsalters immer gleich bleibt, sondern die Beiträge ansteigen.

AlterBeitrag
0 - 2014,65 €
21 - 3022,75 €
31 - 4028,38 €
41 - 5036,38 €
51 - 6046,38 €
61 - 9959,38 €

Wichtig: Das Risiko allgemeiner Beitragsanpassungen (z.B. aufgrund von Kostensteigerungen im Gesundheitswesen, Veränderungen der gesetzlichen Kassenleistungen o.ä.) besteht allerdings unabhängig von der Kalkulationsvariante bei jedem Anbieter und Tarif. Höhe und Zeitpunkt von allgemeinen Beitragsanpassungen kann man nicht vorhersehen, da sie von der zukünftigen Entwicklung der Leistungsausgaben eines Tarifes abhängig sind (und die kann heute noch niemand genau kennen)!

Tarif ohne Altersrückstellungen

Die Universa kalkuliert seinen Tarif Dent-Privat grundsätzlich ohne Altersrückstellungen. D.h., dass Ihr Beitrag nicht auf Basis des Eintrittsalters immer gleich bleibt, sondern die Beiträge ansteigen.

AlterBeitrag
0 - 1514,14 €
16 - 2016,24 €
21 - 2513,99 €
26 - 3017,75 €
31 - 3553,42 €
36 - 4023,61 €
41 - 4526,54 €
41 - 4526,54 €
46 - 5029,05 €
51 - 5532,19 €
56 - 6034,70 €
61 - 6537,20 €
66 - 7038,88 €
71 - 9939,51 €

Wichtig: Das Risiko allgemeiner Beitragsanpassungen (z.B. aufgrund von Kostensteigerungen im Gesundheitswesen, Veränderungen der gesetzlichen Kassenleistungen o.ä.) besteht allerdings unabhängig von der Kalkulationsvariante bei jedem Anbieter und Tarif. Höhe und Zeitpunkt von allgemeinen Beitragsanpassungen kann man nicht vorhersehen, da sie von der zukünftigen Entwicklung der Leistungsausgaben eines Tarifes abhängig sind (und die kann heute noch niemand genau kennen)!

Tarif mit Altersrückstellungen

Der Tarif R+V Premium Z1+ZV ist grundsätzlich mit Altersrückstellungen kalkuliert. D.h. der Beitrag ist zwar anfänglich etwas höher als bei vergleichbaren Tarifen ohne Altersrückstellungen, dafür ist im Beitrag der Risikofaktor „Älterwerden“ bereits berücksichtigt, d.h. der Beitrag wird bei diesem Tarif nicht fortlaufend „automatisch“ angepasst.

keine altersbedingten Beitragsanpassungen

Wichtig: Das Risiko allgemeiner Beitragsanpassungen (z.B. aufgrund von Kostensteigerungen im Gesundheitswesen, Veränderungen der gesetzlichen Kassenleistungen o.ä.) besteht allerdings unabhängig von der Kalkulationsvariante bei jedem Anbieter und Tarif. Höhe und Zeitpunkt von allgemeinen Beitragsanpassungen kann man nicht vorhersehen, da sie von der zukünftigen Entwicklung der Leistungsausgaben eines Tarifes abhängig sind (und die kann heute noch niemand genau kennen)!

AngebotAnfordernGratisAnfordernGratisAnfordernGratisAnfordernGratis
Finanztest-Logo
Stiftung Warentest Logo

Finanztest (2014):

Note 1,4

Testsiegel noch nicht vorhanden
Stiftung Warentest Logo
Leistungen Zahnersatz im Überblick
Implantate & Zahnersatz90%90%80-90%90%
Funktionsanalyse / Funktionstherapiejajajaja
Knochenaufbau (bei Implantat)jajajaja
Verblendungenbis Zahn 8bis Zahn 6bis Zahn 7bis Zahn 7
Inlays100%100%80-90%90%
Leistungen Prophylaxe & Zahnerhaltung
professionelle Zahnreinigung100% ohne
Begrenzung
100% bis 170€
pro Jahr
100% bis 75€
pro Jahr
100%, 1x pro Jahr (ohne Begrenzung)
Kunststofffüllungen100%100%80-90%100%
Wurzelbehandlung100%100%80-90%100%
Parodontose-behandlung100%100%80-90%100%
Allgemeine Versicherungsbedingungen & Leistungsdetails
Wartezeitkeinekeine8 Monatekeine
Anfängliche Leistungsstaffel

 
 

1. VJ250.- €
1.-2. VJ500,- €
1.-3. VJ750,- €
1.-4. VJ1000,- €

 
Ab dem 5. Jahr sind die Leistungen unbegrenzt!

gilt pro Baustein ZAB, ZAE, ZBB, ZBE

 
 

1. VJ300.- €
1.-2. VJ600.- €
1.-3. VJ900.- €
1.-4. VJ1200.- €

 
Ab dem 5. Jahr sind die Leistungen unbegrenzt!

gilt pro Baustein 571,572,573

Zahnersatz & Zahnbehandlung

1. KJ750.- €
1-2. KJ1500.- €
1-3. KJ2250.- €
1.-4. KJ3000,- €

 
Ab dem 5. Jahr sind die Leistungen unbegrenzt!

 
Zahnersatz

1. KJmax. 1000.- €
2. KJmax. 2000.- €
3. KJmax. 3000.- €
4. KJmax. 4000.- €

 
Ab dem 5. Jahr sind die Leistungen unbegrenzt!

Zahnbehandlung & Prophylaxe

1. KJmax. 250.- €
2. KJmax. 500.- €

 
Ab dem 3. Jahr sind die Leistungen unbegrenzt!

Preisverzeichnis Labor- / Materialneinneinneinnein
 
ERGO Direkt ZAB+ZAE+ZBB+ZBE

MV
571+572+573+574

Universa Dent-Privat

R+V Z1U + ZV
Monatsbeitragmonatlichmonatlichmonatlichmonatlich
Online-AbschlussJaJaNeinNein
AngebotAnfordernGratisAnfordernGratisAnfordernGratisAnfordernGratis

Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen

Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen
Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen

Sind Sie schon einmal bei einer Antragstellung für eine Zahnversicherung abgelehnt worden? Haben Sie mehrere fehlende Zähne und denken, dass Sie überhaupt keine Chance mehr haben, überhaupt eine geeignete Zahnzusatzversicherung zu finden? Falsch gedacht, wir haben die Lösung:

Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Wie bei allen Versicherungen im Bereich der privaten Krankenversicherung wird auch bei Zahnzusatzversicherungen im Normalfall eine Gesundheitsprüfung durchgeführt. Das bedeutet, dass im Antragsformular für die Aufnahme in die Zahnzusatzversicherung einige Gesundheitsfragen zum Zahnzustand gestellt werden, die der Interessent beantworten muss. In einigen Fällen verlangen manche Zahnversicherungen zusätzlich sogar ein besonders ausführliches Gutachten des behandelnden Zahnarztes (die ARAG beispielsweise verlangt ab dem 50. Lebensjahr ein solches zahnärztliches Gutachten).

In unserem Zahnzusatzversicherung Vergleich finden Sie viele Tarife, wo auf eine Gesundheitsprüfung verzichtet wird. Unser Vergleichsrechner filtert die Tarife entsprechend und bietet Ihnen auch bei nicht optimalem Gebisszustand zumindest diese Tarife als Versicherungsmöglichkeit an - dabei sind diese Tarife auf keinen Fall nur die "B-Lösung", sondern bieten durchaus hervorragende Leistungen.

Gesundheitsfragen - darauf kommt es bei der Zahnzusatzversicherung an

Relevant sind bei den Gesundheitsfragen aus Sicht der Versicherung meist Kriterien wie z.B. die Anzahl fehlender nicht ersetzter Zähne, laufende / angeratene zahnärztliche Behandlungsmaßnahmen, Probleme mit Parodontose oder auch vorhandener Zahnersatz.

Wer also schon einige fehlende Zähne hat oder sich derzeit in einer umfangreichen zahnärztlichen Behandlung befindet, der hat es bei den meisten Zahnzusatzversicherungen tendenziell eher schwer, überhaupt aufgenommen zu werden. Auch wer schon einmal eine Parodontosebehandlung über sich ergehen lassen musste, findet nicht unbedingt so leicht eine Zahnzusatzversicherung wo er aufgenommen werden kann. Für solche Personen lohnt es sich dann, über den Abschluss einer Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen nachzudenken.

Doch Achtung: keine Leistung für laufende oder geplante Behandlungen

Auch bei einer Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung werden keine Schäden übernommen, die schon vor Abschluss der Versicherung vom Zahnarzt diagnostiziert waren. Der Verzicht auf Gesundheitsfragen im Antrag bedeutet also nicht, dass man bereits laufende oder angeratene Behandlungen noch auf die Schnelle versichern kann. Das übersehen viele Interessenten, wenn sie nach einer Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen suchen.

Gute Tarife ohne Gesundheitsfragen im Überblick:

Vergleich starten


1. Universa Dent Privat

Die Universa bietet mit dem Tarif Universa Dent-Privat eine sehr hochwertige Zahnzusatzversicherung mit Leistungen sowohl für Zahnersatz als auch für Prophylaxe und Zahnerhaltung an. Für PZR stehen bei der Universa bis zu 75 Euro pro Jahr zur Verfügung.

Highlight: die Universa kann zum 1.1.2017 bereits zum zweiten mal in Folge die Beiträge senken und sticht damit sehr positiv aus der Masse an Versicherungsgesellschaften hervor.


2. ERGO Direkt Premium

Die ERGO-Direkt bietet mit dem Tarif ERGO Direkt ZAB+ZAE+ZBB+ZBE ebenfalls eine sehr gute Möglichkeit für Menschen mit schlechtem Zahnzustand. Die ERGO-Direkt verzichtet sogar auf die ansonsten üblichen anfänglichen Wartezeiten - dafür allerdings sind die Begrenzungen für die einzelnen Leistungsbereiche anfänglich eher etwas schwächer.

Highlight: die ERGO Direkt ist der einzige Anbieter ohne Gesundheitsprüfung, der im Bereich Prophylaxe zu 100% ohne Begrenzung leistet - ideal für Menschen mit einem problematischen Zahnfleisch, die häufiger PZR machen müssen.

 

3. Münchener Verein - Deutsche Zahnversicherung

Der Münchener Verein bietet mit dem Tarif Münchener Verein 571+572+573+574 ebenfalls einen sehr hochwertigen Komfort-Tarif ohne Gesundheitsprüfung an. Wie die ERGO-Direkt zählt auch der Münchener Verein zu den Zahnzusatzversicherungen ohne Wartezeit. Für Prophylaxe leistet der Münchener Verein immerhin 170 Euro pro Jahr, was im Vergleich auch relativ viel ist.