ERGO Direkt Premium - PPZ Zahnzusatzversicherung

ERGO Direkt Zahnersatz Sofort (ZEZ) ausführliche Leistungsbeschreibung

Zahnersatz

Wichtig - Wichtig - Wichtig

Beim Tarif ERGO Direkt Zahnersatz-Sofort „ZEZ“ handelt es sich um den einzigen Tarif am deutschen Markt für private Zahnzusatzversicherungen, wo unter bestimmten Voraussetzungen auch schon Schäden mit versichert werden können, die bereits vor Abschluss der Versicherung eingetreten und vom Zahnarzt diagnostiziert worden sind, wo also der sogenannte „Versicherungsfall“ bereits vor Abschluss der Versicherung eingetreten ist.

Das ist absolut einzigartig – alle anderen Zahntarife, die Sie am deutschen Markt finden (die auch wir teilweise in unserem Online-Vergleichsportal anbieten) leisten nicht für Behandlungen, die bereits vor Abschluss der Versicherung vom Zahnarzt angeraten oder geplant worden sind, bzw. die bereits vor Abschluss der Versicherung begonnen worden sind.

Dieser sogenannte „erweiterte Versicherungsschutz“ im Tarif ERGO-Direkt Zahnersatz Sofort besteht für Zahnersatz-Maßnahmen, die innerhalb von sechs Monaten vor dem vereinbarten Versicherungsbeginn begonnen wurden und bei Versicherungsbeginn noch andauerten bzw. noch nicht durchgeführt worden sind.

Kein Versicherungsschutz besteht somit auch in diesem Tarif für:

  • Behandlungen, die bereits vor dem vertraglich vereinbarten Versicherungsbeginn beendet worden sind
  • Behandlungen, die bereits mehr als 6 Monate vor dem vereinbarten Versicherungsbeginn begonnen worden sind, indem ein Heil- und Kostenplan für entsprechende Zahnersatz-Maßnahmen aufgestellt worden ist.

Die Leistung der ERGO-Direkt besteht darin, dass die Leistung des GKV-Festzuschusses bei Zahnersatz verdoppelt wird, d.h. die ERGO-Direkt leistet noch einmal in derselben Höhe wie die gesetzliche Krankenversicherung.

Im Gegenzug zum oben erläuterten „erweiterten Versicherungsschutz“ vereinbart die ERGO-Direkt eine Mindestvertragsdauer von 24 Monaten, d.h. der Versicherte könnte den Tarif frühestens nach 2 Jahren wieder kündigen und in einen anderen Tarif oder zu einem anderen Anbieter wechseln.

Höhe der vereinbarten tariflichen Leistungen

Die ERGO-Direkt Versicherung erstattet eine Leistung in gleicher Höhe wie den von der GKV erstatteten befundbezogenen Festzuschuss d.h. der Zuschuss der gesetzlichen Krankenkasse für eine Zahnersatzmaßnahme wird von der ERGO-Direkt verdoppelt.

Eventuelle Bonus- oder Härtefallleistungen werden bei der Berechnung der Leistungshöhe berücksichtigt. Die ERGO-Direkt leistet für zahnprothetische Regelversorgungen mit Zahnersatz, Zahnkronen sowie implantatgetragenem Zahnersatz (sofern die gesetzliche Krankenversicherung einen befundbezogenen Festzuschuss erstattet).

Zusammen mit den Vorleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung sowie den evtl. Erstattungen Dritter (z.B. eine weitere Zahnzusatzversicherung), werden insgesamt maximal die erstattungsfähigen Aufwendungen erstattet (d.h. Sie können zusammen mit dem Zuschuss der gesetzlichen Krankenversicherung und evtl. weiterer Kostenträger nicht mehr erstattet bekommen, als Ihnen selbst in Rechnung gestellt worden ist = Bereicherungsverbot).

Beispielrechnung

Ihr Zahnarzt stellt fest, dass ein Backenzahn überkront werden muss. Als Regelversorgung sieht die gesetzliche Krankenversicherung eine Vollgusskrone aus unedlem Metall (Festzuschuss 1.1. „Erhaltungswürdiger Zahn mit weitgehender Zerstörung der klinischen Krone oder unzureichende Retentionsmöglichkeit“) vor und setzt dafür Kosten in Höhe von 253,22 Euro an.

Sie entscheiden sich anstatt dieser Regelversorgung für eine hochwertige vollverblendete Keramikkrone, Gesamtkosten 500 Euro. Der Zahnarzt stellt den Heil- und Kostenplan auf und Sie schließen einen Monat nach Aufstellung des Kostenplanes den Tarif „ZEZ“ der ERGO-Direkt Versicherung ab.

Da Sie die letzten 10 Jahre immer lückenlos beim Zahnarzt waren und das Bonusheft über diesen Zeitraum nachweisen können, erstattet Ihnen die gesetzliche Krankenversicherung einen Festzuschuss inkl. Bonus in Höhe von 164,59 Euro.

Genau diesen Zuschuss erhalten Sie nun von der ERGO Direkt dazu, so dass insgesamt zusammen mit der gesetzlichen Krankenkasse ein Gesamtbetrag in Höhe von 329,18 Euro zur Verfügung steht.

Der zu zahlende Eigenanteil begrenzt sich somit auf 170,82 Euro.

Zahnersatz mit Implantaten

I.d.R. erhalten Sie auch für implantatgetragenen Zahnersatz einen Festzuschuss seitens der gesetzlichen Krankenkasse – dieser wird von ERGO-Direkt verdoppelt.

Wartezeiten & Begrenzungen
Leistungsbegrenzungen

Der Tarif sieht keinerlei Leistungsbegrenzungen vor, d.h. sofort nach Abschluss können die tariflichen Leistungen vollumfänglich ohne Begrenzung auf einen bestimmten Höchstbetrag ausgeschöpft werden.

Wartezeit Zahnersatz

keine Wartezeiten, d.h. die Leistungen stehen sofort nach Abschluß zur Verfügung.

Allgemeine Tarifdetails
Mindestvertragsdauer & Kündigung

Die Mindestvertragsdauer bei der ERGO-Direkt im Tarif ZEZ beträgt 24 Monate. Danach ist eine Kündigung jederzeit ohne Fristeinhaltung zum Ende jeden Monats möglich.

Beispiel: Beginn 1.8.2013, d.h. die Kündigung ist erstmals per 31.07.2015 möglich, danach ohne Fristeinhaltung jeweils zum Monatsende.

Verzicht ordentliches Kündigungsrecht

Ja die ERGO-Direkt verzichtet in Punkt 5.6 der offiziellen Tarifbedingungen auf die Anwendung des ordentlichen Kündigungsrechts. D.h. der Versicherer kann den Vertrag nicht einfach so ohne Angabe von Gründen kündigen (wie das z.B. bei einer Rechtsschutzversicherung o.Ä. der Fall ist).

Kalkulation mit / ohne Altersrückstellungen

Der Tarif ERGO Direkt Zahnersatz Sofort (ZEZ) ist ohne Altersrückstellungen kalkuliert, allerdings gibt es für Erwachsene nur eine durchgängige Altersklasse, so dass der Tarif – mit Ausnahme vom Wechsel des Jugendtarifes auf den Erwachsenentarif – keine weiteren „altersbedingten“ Beitragssteigerungen vorsieht.

AlterMonatsbeitrag
0-2022,40 €
ab 2133,90 €

Wichtig: Das Risiko allgemeiner Beitragsanpassungen (z.B. aufgrund von Kostensteigerungen im Gesundheitswesen, Veränderungen der gesetzlichen Kassenleistungen o.ä.) besteht allerdings unabhängig von der Kalkulationsvariante bei jedem Anbieter und Tarif. Höhe und Zeitpunkt von allgemeinen Beitragsanpassungen kann man nicht vorhersehen, da sie von der zukünftigen Entwicklung der Leistungsausgaben eines Tarifes abhängig sind (und die kann heute noch niemand genau kennen)!

Versicherung fehlender Zähne

Ja Aufgrund des erweiterten Versicherungsschutzes ist bei ERGO-Direkt im Tarif ZEZ auch der Ersatz bereits fehlender Zähne in vollem tariflichem Umfang mit versichert, sofern in der Vergangenheit nicht schon vor mehr als 6 Monaten vor Versicherungsbeginn ein Heil- und Kostenplan vom Zahnarzt zum Ersatz fehlender Zähne aufgestellt worden ist.

Versicherung herausnehmbarer Prothesen

Ja Vorhandener herausnehmbarer Zahnersatz (z.B. Voll- oder Teilprothesen) ist automatisch im Tarif mit versichert, sofern in der Vergangenheit nicht schon vor mehr als 6 Monaten vor Versicherungsbeginn ein Heil- und Kostenplan vom Zahnarzt zur Reparatur oder Erneuerung / Veränderung dieses Zahnersatzes aufgestellt worden ist.

Versicherung vorhandener Kronen, Brücken, Füllungen

Ja Vorhandener festsitzender Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken o.Ä.) sowie vorhandene Füllungen sind automatisch im Tarif mit versichert, sofern in der Vergangenheit nicht schon vor mehr als 6 Monaten vor Versicherungsbeginn ein Heil- und Kostenplan vom Zahnarzt zur Reparatur oder Erneuerung / Veränderung dieses Zahnersatzes aufgestellt worden ist.

Tarifbesonderheiten

Leistet für Schäden vor Abschluß der Versicherung

Beim Tarif ERGO Direkt Zahnersatz-Sofort „ZEZ“ handelt es sich um den einzigen Tarif am deutschen Markt für private Zahnzusatzversicherungen, wo unter bestimmten Voraussetzungen auch schon Schäden mit versichert werden können, die bereits vor Abschluss der Versicherung eingetreten und vom Zahnarzt diagnostiziert worden sind, wo also der sogenannte „Versicherungsfall“ bereits vor Abschluss der Versicherung eingetreten ist.

Das ist absolut einzigartig – alle anderen Zahntarife, die Sie am deutschen Markt finden (die auch wir teilweise in unserem Online-Vergleichsportal anbieten) leisten nicht für Behandlungen, die bereits vor Abschluss der Versicherung vom Zahnarzt angeraten oder geplant worden sind, bzw. die bereits vor Abschluss der Versicherung begonnen worden sind.

Dieser sogenannte „erweiterte Versicherungsschutz“ im Tarif ERGO-Direkt Zahnersatz Sofort besteht für Zahnersatz-Maßnahmen, die innerhalb von sechs Monaten vor dem vereinbarten Versicherungsbeginn begonnen wurden und bei Versicherungsbeginn noch andauerten bzw. noch nicht durchgeführt worden sind.

Kein Versicherungsschutz besteht somit auch in diesem Tarif für:

  • Behandlungen, die bereits vor dem vertraglich vereinbarten Versicherungsbeginn beendet worden sind
  • Behandlungen, die bereits mehr als 6 Monate vor dem vereinbarten Versicherungsbeginn begonnen worden sind, indem ein Heil- und Kostenplan für entsprechende Zahnersatz-Maßnahmen aufgestellt worden ist.

Die Leistung der ERGO-Direkt besteht darin, dass die Leistung des GKV-Festzuschusses bei Zahnersatz verdoppelt wird, d.h. die ERGO-Direkt leistet noch einmal in derselben Höhe wie die gesetzliche Krankenversicherung (inkl. Bonusanspruch).

Im Gegenzug zum oben erläuterten „erweiterten Versicherungsschutz“ vereinbart die ERGO-Direkt eine Mindestvertragsdauer von 24 Monaten, d.h. der Versicherte könnte den Tarif frühestens nach 2 Jahren wieder kündigen und in einen anderen Tarif oder zu einem anderen Anbieter wechseln.

    Online-Abschluss