Freie Heilfürsorge Leistungen Zahn

  • Was für Leistungsansprüche haben Heilfürsorgeberechtigte?
  • Welche Leistungen zahlt die Heilfürsorge?
  • Doppelter Festzuschuss für Zahnersatz
Autor: Sandra Waizmann - Expertin Zahnzusatzversicherung

Sandra Waizmann | Versicherungsfachfrau IHK

Die freie Heilfürsorge erstattet alle Leistungen die für die Aufrechterhaltung oder Wiederherstellung der Gesundheit notwendig sind. Hierbei dürfen aber die freie Heilfürsorge Leistungen, genau wie die der GKV, nicht das Maß des Notwendigen übersteigen und müssen somit ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein.

Auf dieser Grundlage werden alle erstattungsfähigen Kosten von der freien Heilfürsorge übernommen. Vereinfacht kann gesagt werden, dass sich die Heilfürsorge Leistungen nahezu mit denen der gesetzlichen Krankenversicherung deckungsgleich sind.

Nur im Bereich Zahn sind die Leistungen der freien Heilfürsorge etwas besser, als die der gesetzlichen Krankenversicherung. Genauer gesagt wird nicht wie bei gesetzlich Versicherten der einfache befundbezogene Festzuschuss erstattet, sondern der doppelte Festzuschuss. Hiervon sollte man sich allerdings nicht blenden lassen. Denn auch ein doppelter befundbezogener Festzuschuss deckt noch lange nicht die Kosten für hochwertigen Zahnersatz.

Polizist am Computer

Leistungen Heilfürsorge für die Zähne - Checkliste

  • Leistungen der Freien Heilfürsorge ähneln denen der Gesetzlichen Kasse sehr stark
  • Bei Zahnersatz erhalten Heilfürsorgeberechtigte den doppelten Festzuschuss
  • Eine Zahnzusatzversicherung ist auch für Heilfürsorgeberechtigte wichtig

Doppelter Festzuschuss bei freier Heilfürsorge – trotzdem große Versorgungslücke

Zwar erhalten Versicherte der freien Heilfürsorge den doppelten Festzuschuss ausbezahlt, dieser ist aber leider trotzdem zu gering, als dass er die Kosten für hochwertigen Zahnersatz ausreichend abdecken würde - eine Zahnzusatzversicherung ist daher sinnvoll. Bei einer Implantatversorgung macht z.B. selbst der doppelte Festzuschuss oft nur 20-30% der Gesamtkosten aus.

 

Zahnzusatz Vergleichsrechner
  • über 200 Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot sofort per Mail & Post

Unsere 4 Top-Empfehlungen – die besten Leistungen für Heilfürsorge

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie auf "Jetzt berechnen"!
Barmenia Mehr Zahn 100 + ZV Barmenia Mehr Zahn 90 + ZV Münchner Verein 571+572+573+574 Barmenia Mehr Zahn 80 + ZV
Tarifname Mehr Zahn 100 + Mehr Zahnvorsorge Mehr Zahn 90 + Mehr Zahnvorsorge 571+572+573+574 Mehr Zahn 80 + Mehr Zahnvorsorge
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Online-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS »
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Kalkulation ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend
Beiträge
AlterBeitrag
0-2016,30 €
21-3018,50 €
31-4031,50 €
41-5042,70 €
51-6059,40 €
61-10070,40 €
AlterBeitrag
0-2016,00 €
21-3016,10 €
31-4025,80 €
41-5034,10 €
51-6046,50 €
61-10054,70 €
AlterBeitrag
0-2013,89 €
21-3024,32 €
31-4029,77 €
41-5037,77 €
51-6047,77 €
61-10060,77 €
AlterBeitrag
0-2015,70 €
21-3013,60 €
31-4019,60 €
41-5024,90 €
51-6032,90 €
61-10038,20 €
Finanztest Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (0,5) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (1,1) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (1,0) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Gut (1,6)
Leistungen Zahnersatz im Überblick
Implantate & Zahnersatz 100% 90% 90% 80%
Funktionstherapie Ja Ja Ja Ja
Knochenaufbau Ja Ja Ja Ja
Verblendungen Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 6 Ja bis Zahn 8
Inlays 100% 90% 100% 80%
Leistungen Prophylaxe & Zahnbehandlung
Professionelle Zahnreinigung 100% 100% 100% max. 170€ pro Jahr 100%
Versiegelung 100% 100% 100% max. 170€ pro Jahr 100%
Füllungen 100% 100% 100% 100%
Wurzelbehandlung 100% 100% 100% 100%
PA-Behandlung 100% 100% 100% 100%
Wartezeiten für Leistungen
Zahnersatz Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Zahnbehandlung Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Prophylaxe Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Kieferorthopädie Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Allgemeine Bedingungen & Leistungsdetails
Anfängliche Leistungsstaffel ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Barmenia Mehr Zahn 100 + ZV sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken oder Implantate) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.500€
1. - 2. Versicherungsjahr3.000€
1. - 3. Versicherungsjahr4.500€
1. - 4. Versicherungsjahr6.000€

Zahnbehandlung:

Für Zahnbehandlungs-Leistungen (z.B. Prophylaxe, Füllungen oder Wurzelbehandlung) gilt keine anfängliche Begrenzung. Diese Leistungen stehen direkt nach Abschluss der Versicherung in voller tariflicher Höhe zur Verfügung!

Kieferorthopädie:

Die maximalen Leistungen für Kieferorthopädie (Zahnspangen) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr150€
1. - 2. Versicherungsjahr300€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Barmenia Mehr Zahn 90 + ZV sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken oder Implantate) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.500€
1. - 2. Versicherungsjahr3.000€
1. - 3. Versicherungsjahr4.500€
1. - 4. Versicherungsjahr6.000€

Zahnbehandlung:

Für Zahnbehandlungs-Leistungen (z.B. Prophylaxe, Füllungen oder Wurzelbehandlung) gilt keine anfängliche Begrenzung. Diese Leistungen stehen direkt nach Abschluss der Versicherung in voller tariflicher Höhe zur Verfügung!

Kieferorthopädie:

Die maximalen Leistungen für Kieferorthopädie (Zahnspangen) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr150€
1. - 2. Versicherungsjahr300€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Münchner Verein 571+572+573+574 sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken oder Implantate) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr300€
1. - 2. Versicherungsjahr600€
1. - 3. Versicherungsjahr900€
1. - 4. Versicherungsjahr1.200€

Zahnbehandlung:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnbehandlung (z.B. Prophylaxe, Füllungen oder Wurzelbehandlung) sind begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr300€
1. - 2. Versicherungsjahr600€
1. - 3. Versicherungsjahr900€
1. - 4. Versicherungsjahr1.200€

Kieferorthopädie:

Die maximalen Leistungen für Kieferorthopädie (Zahnspangen) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr300€
1. - 2. Versicherungsjahr600€
1. - 3. Versicherungsjahr900€
1. - 4. Versicherungsjahr1.200€

Das Versicherungsjahr berechnet sich mit jeweils 12 Monaten exakt ab Versicherungsjahr.

Beispiel:

Wenn Ihr Vertrag am 1.6. eines Jahres begonnen hat, läuft das Versicherungsjahr hinsichtlich der Leistungsbegrenzungen immer vom 1.6. bis zum 31.5. des Folgejahres.

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Barmenia Mehr Zahn 80 + ZV sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken oder Implantate) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.500€
1. - 2. Versicherungsjahr3.000€
1. - 3. Versicherungsjahr4.500€
1. - 4. Versicherungsjahr6.000€

Zahnbehandlung:

Für Zahnbehandlungs-Leistungen (z.B. Prophylaxe, Füllungen oder Wurzelbehandlung) gilt keine anfängliche Begrenzung. Diese Leistungen stehen direkt nach Abschluss der Versicherung in voller tariflicher Höhe zur Verfügung!

Kieferorthopädie:

Die maximalen Leistungen für Kieferorthopädie (Zahnspangen) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr150€
1. - 2. Versicherungsjahr300€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

Labor- / Materialpreisliste Nein Nein Nein Nein
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Sofort-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Zahnzusatz Vergleichsrechner
  • über 200 Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot sofort per Mail & Post

Freie Heilfürsorge Leistungen in folgenden Bereichen

  • ärztliche Behandlungen (auch Psychotherapie)
  • Vorsorgeuntersuchungen
  • zahnärztliche Behandlungen
  • Behandlungen im Krankenhaus
  • Behandlungen in Rehabilitationseinrichtungen
  • Arznei- und Verbandsmittel
  • Heilmittel
  • Hilfsmittel
  • Behandlung im Ausland
  • Fahrkosten (medizinische)

Freie Heilfürsorge berechnet Leistungen auf Basis einer Regelversorgung

Die freie Heilfürsorge berechnet ihre Leistungen, wie auch die gesetzliche Krankenversicherung, auf Basis einer Regelversorgung. Das heißt zunächst stellt ihr Zahnarzt eine Diagnose, z.B. fehlender Zahn Unterkiefer. Hierfür wurde dann eine Regelversorgung beschlossen, auf deren Grundlage der befundorientierte Festzuschuss berechnet wurde.

Die Regelversorgung stellt immer eine einfache, zweckmäßige und wirtschaftliche Versorgung dar und hat leider nichts mit hochwertigem Zahnersatz zu tun. Für diese einfache Versorgung gibt es dann einen festen Zuschuss von der Heilfürsorge.

Daher gibt es, egal für welche Behandlung man sich entscheidet, immer den gleichen Festzuschuss. D.h. wenn ein Patient einen fehlenden Zahn hat, bekommt er immer den gleichen Festzuschuss. Egal ob er er sich für eine Prothese, oder ein Implantat entscheidet.

Alle Kosten die über dem Festzuschuss liegen, müssen allerdings immer vom Heilfürsorgeberechtigten selbst getragen werden. Dies kann natürlich gerade bei hochwertigem Zahnersatz wie Implantaten zu relativ hohen Eigenanteilen führen!

Versorgungslücke im Bereich Zähne – Zahnzusatzversicherung sinnvoll

In diesem Beispiel zeigt sich deutlich, dass trotz des doppelten Festzuschusses, auch bei der freien Heilfürsorge deutliche Versorgungslücken im Bereich Zähne entsteht. Um diese Lücke zwischen den Leistungen der Heilfürsorge und den tatsächlichen Kosten beim Zahnarzt, zu schließen, ist der Abschluss einer hochwertigen Zahnzusatzversicherung sinnvoll.

Darüber hinaus kann eine Zahnversicherung für Heilfürsorge-Berechtigte nicht nur bei Zahnersatz sinn machen - auch bei Zahnbehandlungen wie Wurzel- oder Parodontosebehandlung orientieren sich die Leistungen an denen der GKV - eine Wurzelbehandlung wird z.B. auch von der Heilfürsorge nur dann erstattet, wenn das Wirtschaftlichkeitsgebot - analog der GKV - erfüllt ist.

Die Wurzelbehandlung an einem endständigen Backenzahn etwa wäre z.B. auch keine Leistung der Heilfürsorge - eine private Zahnzusatzversicherung würde auch dafür einspringen.

Beispielrechnung: Versorgungslücke trotz doppeltem Festzuschuss der Heilfürsorge

Es wird beim Zahnarzt ein Implantat für 2.000€ gesetzt. Der befundbezogen Festzuschuss beträgt eigentlich 350€. Die freie Heilfürsorge erstattet den doppelten Festzuschuss, also 700€.

Kosten Implantat: 2.000€
Festzuschuss laut gesetzlicher Krankenkasse: 350€
Doppelter Festzuschuss Heilfürsorge: 700€
350€ x 2 = 700€
2.000€ - 700€ = 1.300€

Die Versorgungslücke die durch ein Implantat entsteht, beläuft sich in diesem Beispiel auf 1.300€!

Wie im obigen Beispiel deutlich wird, können gerade bei der Versorgung mit hochwertigem Zahnersatz große Versorgungslücken entstehen. Das liegt daran, das die Kosten für die Versorgung mit hochwertigem Zahnersatz deutlich den der Standard Behandlung und den daraus veranschlagten Festzuschuss übersteigt. So kann es gerade bei Implantaten wie sich oben zeigt zu hohen Restkosten kommen! Und das trotz des doppelten Festzuschusses!

Copyright 2020 Zahnzusatzversicherung Experten GmbH
Bitte warten
 Schließen
Kostenlose Beratung 08142 651 39 28 Mo - Fr 8.30 - 18.00 Uhr