Hanse Merkur Zahnzusatzversicherung - Verzicht Kündigungsrecht

2010-11-21 12:18

Die Hanse Merkur verzichtet für die Zahnzusatzversicherung ab sofort auf ihr ordentliches Kündigungsrecht

Hanse Merkur Zahnzusatzversicherung
Hanse Merkur verzichtet auf ordentliches Kündigungsrecht
Kürzlich erreichte uns eine sehr erfreuliche Mitteilung der Hanse Merkur bzgl. ihrer Zahnzusatzversicherungen. Die Hanse Merkur wird ab sofort für alle Tarife im Bereich Zahnzusatzversicherung auf das sog. "ordentliche Kündigungsrecht" während der ersten 3 Jahre verzichten.
 
Die HanseMerkur kalkuliert einige Tarifbausteine im Bereich der Zahnzusatzversicherung nach Art der Schadenversicherung. Im Gegensatz zu Zahnversicherungen die nach Art der "Lebensversicherung" kalkuliert sind, besteht hier üblicherweise für den Versicherer während der ersten drei Jahre ein "ordentliches Kündigungsrecht", welches die Versicherungsgesellschaft dazu berechtigt, den Vertrag während der ersten 3 Jahre jederzeit - ohne Angabe von Gründen (!!!) - mit einer Frist von 3 Monaten zum Jahresende zu kündigen. D.h. im schlechtesten Fall stünde der Versicherungskunde nach 2 oder 3 Jahren Beitragszahlung ohne oder nur noch mit eingeschränktem Versicherungsschutz für seine Zähne da!
 
Das sorgte in der Vergangenheit für eine gewisse Unsicherheit bei Versicherungskunden und Vermittlern. Die Hanse Merkur bekräftigte - auf diesen Umstand angesprochen - dass man keinesfalls vorhätte, von diesem bestehenden Kündigungsrecht in der Zahnzusatzversicherung überhaupt Gebrauch zu machen!
 
Schlussendlich ließ man diesen Worten auch Taten folgen und man hat sich folgerichtig bei der Hanse Merkur dazu entschlossen, auch "offiziell" auf das anfängliche Kündigungsrecht zu verzichten.
 
Uns liegt seit kurzem eine offizielle von der Hanse Merkur korrigierte Version der Tarifbedingungen für Zahnzusatzversicherungen nach Art der "Schadenversicherung", worin explizit der Verzicht auf das ordentliche Kündigungsrecht dokumentiert ist.

Button um Zahnzusatzversicherung Hanse Merkur zu berechnen 
 
Nun können Interessierte der Hanse Merkur Zahnzusatzversicherung beruhigt auch die Tarife EZT und EZP abchließen, ohne Angst haben zu müssen, irgendwann ohne Versicherungsschutz dazustehen.

Zurück

2020

2020-01-09 16:35

Höherer Festzuschuss für Zahnersatz ab Oktober 2020

Erfreuliche Nachrichten für alle, die künftig Zahnersatz benötigen: gesetzlich Krankenversicherte erhalten künftig mehr Geld, wenn sie Kronen, Brücken oder Prothesen benötigen. Der befundbezogene Festzuschuss steigt ab Oktober 2020 um 10%.

Das ist zwar schön – aber was das konkret bedeutet und warum man trotzdem eine Zahnzusatzversicherung braucht, erläutern wir im folgenden.

Weiterlesen …