Zahnzusatzversicherung Beitragsanpassung 2012

2011-09-23 10:47

Die Versicherungsgesellschaften Barmenia und CSS müssen zum 1.1.2012 eine allgemeine Beitragserhöhung in der Zahnzusatzversicherung durchführen.

Zahnzusatzversicherung Beitragsanpassung
Zahnzusatzversicherung Beitragsanpassung 2012

Alle Jahre wieder, könnte man fast schon sagen, prüfen die Finanzmathematiker der Versicherungsgesellschaften auch in der Zahnzusatzversicherung, ob die kalkulierten Beiträge ausreichend waren, oder ob eine Neukalkulation vonnöten ist. Die Versicherungs-gesellschaften CSS und Barmenia haben uns aktuell darüber informiert, dass die Zahntarife CSS Flexi (Zahnersatz-TOP + Zahnbehandlung) bzw. Barmenia ZG-Plus angepasst werden müssen.


Bei der CSS hält sich die Erhöhung zum Jahr 2012 mit lediglich 7% noch halbwegs in Grenzen. Die Barmenia muss in den Altersklassen ab 36 Jahren bzw. ab 51 Jahren jeweils um rund 10 bis 15% erhöhen.


Kein Versicherer kann garantieren, dass seine Beiträge langfristig stabil bleiben werden. Das ist immer abhängig von der Schadenquote bzw. von den durch die Versicherungsgemeinschaft in Anspruch genommenen Leistungen. Zeigen sich im Laufe der Zeit Tendenzen zu steigender Leistungsinanspruchnahme, so muss ein Versicherer seinen Tarif zwingend neu kalkulieren und eine allgemeine Beitragsanpassung durchführen.


Im Bereich der Zahnmedizin erleben wir seit Jahren einen rasanten Fortschritt, der erfreulicherweise zur frühzeitigeren Erkennung von Zahnerkrankungen führt. Auch die erforderlichen Zahnbehandlungen werden ständig effektiver. Die Kehrseite dieser Medaille ist leider, dass moderne und hochwertige Behandlungsmethoden in der Regel teurer sind als herkömmliche Methoden. Implantate werden im Bereich Zahnersatz immer öfter verwendet, auch wenn herkömmliche Behandlungsmethoden wie Brücken zur Verfügung stehen. Auch Prophylaxe-Maßnahmen dienen nicht mehr nur der reinen Zahnvorsorge, sondern gehören mittlerweile einfach zu einem modernen Lebensstandard.


All diese positiven Entwicklungen führen dazu, dass die Kosten im Bereich der Zahnmedizin seit Jahren ansteigen, was grundsätzlich auch bei Versicherungen für Zahnersatz und Zahnbehandlungen berücksichtigt werden muss.


Auch andere Versicherungsgesellschaften werden vermutlich zum Jahreswechsel noch nachziehen und ihre Zahntarife anpassen. Ein Kandidat für eine mögliche Beitragsanpassung ist lt. Gerüchteküche zum Beispiel der Tarif ARAG Z-100 (der neue Tarif Z90 Bonus dürfte von einer Beitragserhöhung nicht betroffen sein). Ein Zahnzusatzversicherung Vergleich lohnt sich auch in Zukunft.

Zurück

2019

2019-02-10 16:31

Für was ist eine Zahnzusatzversicherung?

Viele Menschen fragen sich, wofür man eigentlich eine Zahnzusatzversicherung braucht. Die Antwort ist eigentlich einfach: die gesetzliche Krankenkasse bietet für Zahnersatz nur geringe Zuschüsse, die sich auf Basis der sogenannten Regelversorgung berechnen.

Wer auf eine gute Versorgung seiner Zähne Wert legt (z.B. Implantate o.Ä.) und die hohen Kosten dafür nicht selbst tragen möchte, sollte eine Zahnzusatzversicherung abschließen.

Weiterlesen …

2019-02-10 14:57

Wie viel kostet eine gute Zahnzusatzversicherung?

Eine gute Zahnversicherung kostet für junge Erwachsene ab 8 Euro im Monat. Wer älter ist oder mehr Leistungen versichern möchte, zahlt mehr. Wie viel die Versicherung genau kostet, hängt vom Alter, vom Zahnzustand und von der Qualität bzw. dem Umfang der versicherten Leistungen ab. 

Bei uns erfahren Sie, wie viel eine gute Zahnzusatzversicherung kostet.

 

Weiterlesen …