Zahnzusatzversicherung - Gut & Günstig - Empfehlung Universa Dent Privat

Zahnzusatzversicherung - Gut & Günstig - Empfehlung Universa Dent Privat

Autor: Maximilian Waizmann - Experte Zahnzusatzversicherung

Maximilian Waizmann | Versicherungsfachmann BWV

Universa Zahnzusatzversicherung Gut und Günstig

Was zeichnet eine gute Zahnzusatzversicherung aus? Den meisten Menschen sind hohe Leistungen für Zahnersatz wichtig - das ist sinnvoll, denn gerade Kronen, Brücken oder auch Implantate können ins Geld gehen. Zu teuer soll die Versicherung auf der anderen Seite auch nicht sein - die Meisten bevorzugen eine Zahnversicherung im Preisbereich von ca. 30 Euro - das ist ein Betrag, der gerne für die Zahngesundheit investiert wird. Wir möchten Ihnen heute eine Zahnzusatzversicherung vorstellen, die aus unserer Sicht gute Leistungen bietet und dennoch relativ günstig ist, den Tarif Universa uni-Dent Privat.

 

Universa Dent Privat - Preis & Leistungen im Überblick

Zunächst ein kurzer Überblick - was kostet die Zahnzusatzversicherung von Universa und was bietet sie für Leistungen? Der Tarif bietet Leistungen sowohl für Zahnersatz als auch für Prophylaxe und Zahnbehandlungen. Auch Kieferorthopädie für Kinder ist mit versichert (allerdings nicht besonders hoch).

Die Beiträge der Universa sind ohne Alterungsrückstellungen kalkuliert - bei den Erwachsenen beginnen die Beiträge in der Altersklasse 21 bis 25jährige mit sehr günstigen 12,13 Euro monatlich. Die Beiträge erhöhen sich mit dem Älterwerden alle 5 Jahre um moderate 2-3 Euro je Altersklasse. Mit 40 Jahren zahlt man gerade mal rund 20 Euro monatlich, mit 50 Jahren sind es noch unter 30 Euro. Die höchste Altersklasse erreicht man mit 71 Jahren und diese liegt aktuell bei 35,44 Euro Monatsbeitrag. D.h. selbst in der Spitze ist der Tarif noch wesentlich günstiger wie viele Konkurrenz Zahnzusatzversicherungen.

Angesichts der günstigen Beiträge können sich die Leistungen sehen lassen - für Zahnersatz leistet die Universa zwischen 80 und 90%, zusammen mit den Zuschüssen der gesetzlichen Krankenversicherung. Den höheren Wert erhält man, wenn man regelmäßige Zahnkontrollen durch ein Bonusheft über mindestens 10 Jahre am Stück nachweisen kann.

Für Zahnbehandlungen wie Füllungen oder Wurzelbehandlungen leistet die Universa ebenfalls zwischen 80 und 90% - vorausgesetzt, die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt auch einen Teil der Behandlungskosten. Während das bei Füllungen normalerweise der Fall ist, gibt es bei Wurzel- oder Parodontalbehandlungen durchaus Fälle, in denen sich die GKV nicht beteiligt - hier reduziert sich die Leistung der Universa um 20%. Für Zahnprophylaxe gibt es bei der Universa bis zu 75 Euro Leistung pro Jahr - das reicht normalerweise für eine professionelle Zahnreinigung.

Universa Dentprivat Leistungen im Überblick

Die Universa zählt übrigens auch zu den Zahnzusatzversicherungen ohne Gesundheitsfragen, d.h. der Zahnzustand spielt für die Antragstellung zunächst keine Rolle. Lediglich laufender oder angeratene Zahnärztliche Behandlungen sofern fehlende nicht ersetzte Zähne sind von der Leistungspflicht ausgeschlossen.

Universa Dent Privat - für wen eignet sich diese Zahnzusatzversicherung

Für wen ist die Universa Zahnzusatzversicherung interessant? Sicherlich nicht für jemanden, der ein High-End-Produkt sucht, das überall 100% leistet - so etwas kostet eher 50-60 Euro Monatsbeitrag. Die Universa bietet aber auch deutlich mehr als eine reine Basis-Absicherung - der Tarif ist genau für all diejenigen interessant, die eine gute Zahnzusatzversicherung mit ausgewogenem Preis-Leistungsverhältnis suchen. Die „gute Mitte“ sozusagen. Wenn Sie die Universa mit anderen Tarifen vergleichen möchten, nutzen Sie dazu gerne unseren Vergleichsrechner, den Sie hier erreichen: Zahnzusatzversicherung Vergleich 

Zurück


Das könnte Sie auch interessieren

„Zahnbaustelle finanzieren“ - so betitelt Finanztest in der Juni-Ausgabe den neuen Test. Insgesamt wurden 249 Tarife getestet - davon über die Hälfte SEHR GUT oder zumindest GUT bewertet.

Doch das macht die Suche nach einer Zahnzusatzversicherung für den Endverbraucher nicht einfacher - eher im Gegenteil. Die Anzahl der Testsieger ist von 4 auf 12 gestiegen. Zur Auswahl eines passenden Tarifes sollte man am Ende des Tages andere Parameter vergleichen und sich beraten lassen.

Erfreuliche Nachrichten für alle, die künftig Zahnersatz benötigen: gesetzlich Krankenversicherte erhalten künftig mehr Geld, wenn sie Kronen, Brücken oder Prothesen benötigen. Der befundbezogene Festzuschuss steigt ab Oktober 2020 um 10%.

Das ist zwar schön – aber was das konkret bedeutet und warum man trotzdem eine Zahnzusatzversicherung braucht, erläutern wir im folgenden.

Das Münchener Start Up bietet ottonova seit kurzem neue Zahnzusatz-Tarife an. Vor allem der relativ günstige Tarif ottonova zahn 85 wird sehr offensiv bei verschiedenen Vergleichsportalen angepriesen und viele Verbraucher fragen sich, ob der Tarif empfehlenswert ist.

Wir schauen uns den Tarif genauer für Sie an und analysieren auch, ob ottonova grundsätzlich ein empfehlenswertes Unternehmen ist.

Copyright 2020 Zahnzusatzversicherung Experten GmbH
Bitte warten
 Schließen
Kostenlose Beratung 08142 651 39 28 Mo - Fr 8.30 - 18.00 Uhr