Backenzahn Höcker

Backenzahn Höcker

Welche Zähne haben Höcker?

Backenzahn Höcker
Backenzahn Kaufläche

Nur Backenzähne haben Höcker. Denn nur bei ihnen hat die Natur vorgesehen, das mit ihnen gekaut wird und genau dafür ist die hügelige Oberfläche eines Backenzahnes geeignet. Die Oberfläche eines Backenzahnes heißt Backenzahnrelief. Hierbei fällt auf, dass ein Backenzahn Höcker und Furchen hat. Die Furchen werden in der Fachsprache Fissuren genannt. Im Gegensatz zu den Backenzähnen stehen die Schneidezähne und Eckzähne, die keine Kauflächen und somit keine Fissuren und Höcker haben. Anstatt dessen besitzen sie eine Schneidekante, welche zum abbeißen geeignet sind.


Pflege der Backenzähne

Die Backenzähne haben durch ihr Relief tiefe Kerben, die so genannten Fissuren. Diese sind wichtig, um die Nahrung zwischen den Backenzähnen optimal zerkleinern zu können. Leider verfangen sich in diesem Bereich auch immer wieder Nahrungsreste, was dazu führt, dass sich in diesen Fissuren auch gerne Karies bildet. Von daher ist eine gründliche Reinigung der Fissuren mindestens 2 mal pro Tag in Form von Zähneputzen wichtig.

Gerade bei Kindern geschieht dies aber oftmals nicht in ausreichendem Umfang. Das liegt darin begründet, dass Kinder zum einen häufiger Süßigkeiten konsumieren, die sich dann in den Backenzähnen verfangen und andererseits die Zahnreinigung noch nicht optimal durchgeführt wird. Deshalb sollten Kinder und auch bei Erwachsenen, bei denen die Fissuren z.B. sehr tief sind, eine Fissurenversiegelung durchführen lassen.


Fissurenversiegelung der Backenzähne

Um die Kauflächen der Backenzähne optimal vor Karies zu schützen, kann an ihnen eine Fissurenversiegelung durchgeführt werden. Hierbei werden zunächst die Kauflächen gründlich gereinigt und auf Karies hin untersucht. Sind die Kauflächen frei von Karies kann nun mit er eigentlichen Arbeit begonnen werden. Hierbei wird auf die Kauflächen eine leichte Säure aufgetragen. Diese hat die Aufgabe die Backenzahnoberflächen leicht aufzurauen, damit das Versiegelungsmaterial besser und länger haften kann.

Kind beim Zahnarzt

Im nächsten Arbeitsschritt wird der Zahn von der Säure gereinigt und getrocknet. Sind die Kauflächen komplett ausgetrocknet, werden nun die Kauflächen versiegelt und mit einem speziellen Licht ausgehärtet. Im folgenden muss nur noch überprüft werden, ob der Zusammenbiss (Okklusion) der Zähne noch optimal ist. Sollte die Versiegelung zu dick aufgetragen worden sein, kann diese wieder etwas abgefeilt werden, so dass der Zusammenbiss wieder optimal ist.

Die Fissurenversiegelung der großen bleibenden Backenzähne ist für alle Kinder zwischen 6- und 17 Jahren im Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten. Sollen andere Zähne (z.B. kleine Backenzähne), Milchzähne, oder Zähne von Erwachsenen versiegelt werden, dann müssen diese Kosten leider selbst getragen werden. Diese Kosten betragen pro Zahn ca. 15€.


Backenzahn Höcker vor Abrieb schützen

Die Höcker der Backenzähne sind durch ihren normalen gebrauch schon einer großen täglichen Belastung ausgesetzt. Durch diese kommt es auch im laufe des Lebens zu Abrieb. D.h. die Höcker werden mit den Jahren immer kleiner. Dies ist in gewissem Umfang normal. Allerdings kann tägliches und vor allem nächtliches Zähneknirschen diesen Vorgang verstärken und vor allem beschleunigen. So können die Backenzahn Höcker, wenn über Jahre Zähneknirschen unbehandelt bleibt, fast komplett abgerieben werden und somit das Backenzahnrelief zerstört werden.

Wer regelmäßig zum Zahnarzt geht, hat den Vorteil, dass dieser auch nur leichten Abrieb an den Backenzahn Höcker bemerkt und eine Therapie einleiten kann.

Diese richtet sich in erster Linie nach der Ursache des Zähneknirschens. Die häufigste und auch einfachste Behandlung ist das anfertigen einer Knirscherschiene, welche nachts, wie eine lose Zahnspange in den Mund eingelegt wird. Diese Knirscherschiene behebt allerdings nicht das Zähneknirschen an sich, sondern schützt nur die Zähne vor weiterem Schaden. Von daher sollte zusätzlich zur Knirscherschiene, auch die Ursache für das Zähneknirschen gesucht und behandelt werden.

Zurück
Copyright 2020 Zahnzusatzversicherung Experten GmbH
Bitte warten
 Schließen
Kostenlose Beratung 08142 651 39 28 Mo - Fr 8.30 - 18.00 Uhr