Krone

Wenn der Zahn z.B. durch Karies oder einen Unfall sehr stark beschädigt und die Zahnkrone weitestgehend zerstört wurde, ist es oftmals nicht mehr möglich, diesen mit einer Füllung zu reparieren. Hier findet dann eine künstliche Krone Anwendung. Dazu wird der Zahn präpariert, indem er in eine zylindrische Form geschliffen wird und mit Hilfe einer Abformmasse ein Abdruck genommen wird. Durch diesen kann im Dentallabor eine Krone angefertigt werden, welche dann vom Zahnarzt auf den Zahnstumpf gesetzt wird.

Ebenfalls können Kronen auf Wurzelstiftaufbauten und Zahnimplantaten gesetzt werden.

Kronen bestehen entweder aus Metallbasiertem Material (Goldlegierungen, Titan, Palladium), aus Galvano-Gold (reines Gold), oder aus Vollkeramik.

Zurück
Copyright 2020 Zahnzusatzversicherung Experten GmbH
Bitte warten
 Schließen
Kostenlose Beratung 08142 651 39 28 Mo - Fr 8.30 - 18.00 Uhr