Zahnzusatzversicherung Staffel
Kalenderjahr

  • (Fast) bis zu einem ganzen Jahr bei der Staffelung sparen
  • Bei vielen Tarifen gilt: Versicherungsjahr = Kalenderjahr
  • Wie Sie diesen Vorteil optimal nutzen!
Autor: Maximilian Waizmann - Experte Zahnzusatzversicherung

Maximilian Waizmann | Versicherungsfachmann BWV

Wer verschiedene Zahnzusatzversicherungen vergleicht, wird zwangsläufig auch mit dem Thema Wartezeit und anfänglichen Summenstaffeln konfrontiert. Kaum eine Zahnversicherung leistet direkt von Anfang an in voller bzw. unbegrenzter Höhe, sondern in aller Regel sind die Leistungen anfänglich über einen Zeitraum von mehreren Jahren begrenzt.

Die Höhe und Länge dieser anfänglichen Staffelung ist sehr unterschiedlich - manche Anbieter begrenzen nur zwei Jahre, andere 6 Jahre, manche zahlen im 1. Jahr nur 250 Euro maximal, andere wiederum schon 1.500 Euro.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie beim Abschluss der Zahnzusatzversicherung fast ein Jahr dieser Leistungsstaffelung sparen können.

Leistungsstaffel Kalenderjahr

Zahnzusatzversicherung Staffel Kalenderjahr - Checkliste

  1. Bei vielen Versicherungen gilt: Versicherungsjahr = Kalenderjahr
  2. Das gilt dann meist auch für die anfängliche Zahnstaffel
  3. Bei diesen Tarifen beginnt dann das 2. Versicherungsjahr bereits am 1.1. des folgenden Jahres
  4. Je später im laufenden Kalenderjahr Sie abschließen, desto größer der Vorteil für Sie
Zahnzusatz Vergleichsrechner
  • über 200 Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot sofort per Mail & Post
zum Tarif-Vergleich

Top 4 - das sind die besten Zahnzusatzversicherungen mit Staffel Kalenderjahr

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie auf "Jetzt berechnen"!
UKV ZahnPrivat Premium Barmenia Mehr Zahn 100 + ZV Die Bayerische - Zahn Prestige Nürnberger Z100
Tarifname ZahnPrivat Premium Mehr Zahn 100 + Mehr Zahnvorsorge ZAHN Prestige Z100
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Online-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS » Nein
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Kalkulation ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend
Beiträge
AlterBeitrag
0-1919,79 €
20-2916,64 €
30-3926,85 €
40-4940,68 €
50-5953,42 €
60-10066,03 €
AlterBeitrag
0-2016,30 €
21-3018,50 €
31-4031,50 €
41-5042,70 €
51-6059,40 €
61-10070,40 €
AlterBeitrag
0-1521,10 €
16-2018,60 €
21-3025,00 €
31-4032,60 €
41-4541,40 €
46-5046,80 €
51-5554,40 €
56-6059,90 €
61-6566,20 €
66-7067,50 €
71-7565,60 €
76-8063,30 €
81-8549,20 €
86-10035,10 €
AlterBeitrag
0-2018,50 €
21-3023,50 €
31-4033,00 €
41-4542,50 €
46-5050,00 €
51-5558,50 €
56-6067,00 €
61-7080,50 €
71-10088,00 €
Finanztest Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (1,0) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (0,5) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (0,5) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Nein
Leistungen Zahnersatz im Überblick
Implantate & Zahnersatz 90% 100% 100% 100%
Funktionstherapie Ja Ja Ja Ja
Knochenaufbau Ja Ja Ja Ja
Verblendungen Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8
Inlays 90% 100% 100% 100%
Leistungen Prophylaxe & Zahnbehandlung
Professionelle Zahnreinigung 90% max. 108€ pro Jahr 100% 100% max. 200€ pro Jahr 100% max. 200€ pro Jahr
Versiegelung 90% max. 108€ pro Jahr 100% 100% max. 200€ pro Jahr 100% max. 200€ pro Jahr
Füllungen 90% 100% 100% 100%
Wurzelbehandlung 90% 100% 100% 100%
PA-Behandlung 90% 100% 100% 100%
Leistungen Kieferorthopädie für Erwachsene
Kieferorthopädie 90% nur bei Unfall 100% nur bei Unfall 80% 100% nur bei Unfall
Begrenzungen Ja max. 3600 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 2000 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 2000 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 2000 € je Versicherungsfall
Leistungen Kieferorthopädie für Kinder
Kieferorthopädie KIG 1-2 90% 100% 80% 100%
Begrenzungen KIG 1-2 Ja max. 3600 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 2000 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 2000 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 2000 € je Versicherungsfall
Kieferorthopädie KIG 3-5 90% 100% 100% 100%
Begrenzungen KIG 3-5 Ja max. 3600 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 2000 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 1500 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 2000 € je Versicherungsfall
Wartezeiten für Leistungen
Zahnersatz Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Zahnbehandlung Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Prophylaxe Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Kieferorthopädie Keine Leistung Keine Leistung Keine Leistung Keine Leistung
Allgemeine Bedingungen & Leistungsdetails
Anfängliche Leistungsstaffel ˆ Ja, die Leistungen im Tarif UKV ZahnPrivat Premium sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO:

Für die Leistungsbereiche Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr900€
1. - 2. Versicherungsjahr2.700€
1. - 3. Versicherungsjahr5.400€
1. - 4. Versicherungsjahr8.100€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Barmenia Mehr Zahn 100 + ZV sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken oder Implantate) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.500€
1. - 2. Versicherungsjahr3.000€
1. - 3. Versicherungsjahr4.500€
1. - 4. Versicherungsjahr6.000€

Zahnbehandlung:

Für Zahnbehandlungs-Leistungen (z.B. Prophylaxe, Füllungen oder Wurzelbehandlung) gilt keine anfängliche Begrenzung. Diese Leistungen stehen direkt nach Abschluss der Versicherung in voller tariflicher Höhe zur Verfügung!

Kieferorthopädie:

Die maximalen Leistungen für Kieferorthopädie (Zahnspangen) sind anfänglich begrenzt auf:

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Die Bayerische - Zahn Prestige sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO:

Für die Leistungsbereiche Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.250€
1. - 2. Versicherungsjahr2.500€
1. - 3. Versicherungsjahr3.750€
1. - 4. Versicherungsjahr5.000€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Nürnberger Z100 sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz, Zahnbehandlung:

Für die Leistungsbereiche Zahnersatz, Zahnbehandlung sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.000€
1. - 2. Versicherungsjahr2.000€
1. - 3. Versicherungsjahr3.000€
1. - 4. Versicherungsjahr4.000€

Kieferorthopädie:

Für Kieferorthopädie-Leistungen (z.B. Zahnspangen) gilt keine anfängliche Begrenzung. Diese Leistungen stehen direkt nach Abschluss der Versicherung in voller tariflicher Höhe zur Verfügung!

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

Labor- / Materialpreisliste Nein Nein Nein Nein
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Zahnzusatz Vergleichsrechner
  • über 200 Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot sofort per Mail & Post

So sparen Sie sich fast bis zu einem Jahr der anfänglichen Leistungsstaffelung

Unterschied: Versicherungsjahr oder Kalenderjahr

Die Frage ist, wie definiert die Versicherungsgesellschaft ein Jahr bei der anfänglichen Summenstaffel. Einige Versicherungen berechnen das Versicherungsjahr für die Staffel exakt mit 12 Monaten, ausgehend vom vereinbarten Versicherungsbeginn. Manche Anbieter sprechen bei der Summenstaffel in den Bedingungen allerdings von „Kalenderjahren“ - und das bedeutet konkret, dass eine Zahnzusatzversicherung, die während eines laufenden Kalenderjahres abgeschlossen wird, bei einem solchen Tarif ein sogenanntes „Rumpfjahr“ als erstes Versicherungsjahr hat - das heißt, dass das 1. Versicherungsjahr am 31.12. des Jahres endet, in dem die Versicherung begonnen hat.

Damit kann der Versicherungsnehmer bei einem solchen Tarif fast bis zu einem Jahr der anfänglichen Summenstaffel einsparen, und zwar wenn der Versicherungsabschluss nicht am Anfang, sondern am Ende des Jahres stattfindet.

Findet zum Beispiel der Abschluss im Juli eine Versicherung mit Staffel 4 Kalenderjahre ab, beträgt die Staffel letztlich nur dreieinhalb volle Jahre, weil bereits am 1. Januar des folgenden Jahres das zweite Versicherungsjahr beginnt.

Ein Beispiel: Die Gothaer Zahnzusatzversicherung MediZ Duo hat folgende Staffel:

  • 1. Jahr            1.000 Euro
  • 1. - 2. Jahr.    2.000 Euro
  • 1. - 3. Jahr     3.000 Euro

Schließt man nun mit Versicherungsbeginn 1.8. einen Vertrag bei der Gothaer ab, gilt bereits mit dem darauffolgenden 1. Januar die Staffel des 2. Kalenderjahres - man kann also nach wenigen Monaten bereits bis zu 2.000 Euro Leistung in Anspruch nehmen.

Staffelung je Kalenderjahr - diese Zahnzusatzversicherungen sind interessant

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit Anbietern, wo die anfängliche Leistungsbegrenzung nicht mit exakten / vollen Jahren definiert ist, sondern mit dem Kalenderjahr. Hier können Sie sich den beschriebenen Effekt der abgekürzten Staffelung zunutze machen, wenn Sie während eines laufenden Kalenderjahres eine Versicherung abschließen - je weiter sich das Jahr dem Ende zuneigt, desto größer der Vorteil. Daher werden viele Tarife noch schnell am Jahresende abgeschlossen.

Bei diesen Zahnzusatzversicherungen wird mit dem Kalenderjahr gerechnet

  • AXA
  • Barmenia
  • Bayerische
  • Continentale
  • Gothaer
  • Hallesche
  • Hanse Merkur
  • Münchener Verein
  • Nürnberger
  • R+V
  • UKV / Versicherungskammer Bayern (VKB)
  • Universa
Copyright 2020 Zahnzusatzversicherung Experten GmbH
Bitte warten
 Schließen
Kostenlose Beratung 08142 651 39 28 Mo - Fr 8.30 - 18.00 Uhr