Zahnzusatzversicherung mit
Kieferorthopädie für Kinder

  • Kieferorthopädische Behandlungen sind sehr teuer
  • Jedes 2. Kind wird kieferorthopädisch behandelt
  • Mit einer Kinder KFO Versicherung kein Problem
Autor: Maximilian Waizmann - Experte Zahnzusatzversicherung

Maximilian Waizmann | Versicherungsfachmann BWV

Ein strahlendes Kinderlachen - unbezahlbar. Eine kieferorthopädische Behandlung kann sehr teuer werden. Viele Eltern befassen sich leider zu spät mit der Frage, wer die Kosten trägt. Wer rechtzeitig eine Zahnzusatzversicherung für Kieferorthopädie bei Kindern abschließt, kann die Kosten minimieren.

Die gesetzlichen Krankenkassen tragen die Kosten einer KFO-Behandlung bei Kindern nur in den kieferorthopädischen Indikationsgruppen 3 bis 5. Das bedeutet, dass eine mindestens mittlere Zahnfehlstellung vorliegt. Die GKV trägt in diesem Fall die Kosten einer einfachen Standardbehandlung. Mehrkosten für bessere Behandlungsmethoden (z.B. keramische Brackets, Retainer, Invisalign) müssen Eltern privat bezahlen.

Auch eine leichte Zahnfehlstellung im Grad KIG 1-2 wird nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen. In diesem Fall können die Kosten einer Spange schnell im Bereich von 3.000 bis 5.000 Euro liegen - für viele Eltern eine Summe, die nur schwer aufzubringen ist.

Schließen Sie daher rechtzeitig eine Zahnzusatzversicherung ab, mit der ihre Kinder im Bedarfsfall die kieferorthopädische Behandlung bekommen, die sie benötigen. Rechtzeitig bedeutet konkret, dass vor Abschluss noch keine Fehlstellung der Zähne vom Zahnarzt festgestellt worden sein darf. Auch wenn schon Voruntersuchungen beim Kieferorthopäden stattgefunden haben, ist es für den Abschluss einer Zusatzversicherung meist zu spät.

 

Zahnzusatzversicherung mit Kieferorthopädie für Kinder sinnvoll?

Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie Kinder - Checkliste

  • Rechtzeitig abschließen (keine Zahnfehlstellung festgestellt / keine Vorstellung beim KFO)
  • Sind sowohl leichte als auch gravierende Fehlstellungen im Tarif versichert?
  • Sind andere für Kinder relevante Leistungen abgesichert (z.B. Fissurenversiegelung)?
Zahnzusatz Vergleichsrechner
  • über 200 Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot sofort per Mail & Post
zum Tarif-Vergleich
Zahnzusatz Vergleichsrechner
  • über 200 Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot sofort per Mail & Post

Die 4 besten Zahnzusatzversicherungen für Kieferorthopädie

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie auf "Jetzt berechnen"!
UKV ZahnPrivat Premium ARAG Dent100 AXA DENT Premium Inter Z90 + Zpro
Tarifname ZahnPrivat Premium Dent100 DENT Premium Z90 + Zpro
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Online-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS » Nein SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS »
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Kalkulation ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend
Beiträge
AlterBeitrag
0-1919,79 €
20-2916,64 €
30-3926,85 €
40-4940,68 €
50-5953,42 €
60-10066,03 €
AlterBeitrag
0-1520,29 €
16-2022,25 €
21-4037,36 €
41-4553,44 €
46-5061,16 €
51-5569,13 €
56-6076,49 €
61-10084,76 €
AlterBeitrag
0-2018,72 €
21-4028,35 €
41-4533,40 €
46-5037,50 €
51-5540,76 €
56-6043,74 €
61-10047,17 €
AlterBeitrag
0-2012,01 €
21-4428,32 €
45-6441,87 €
65-10042,26 €
Finanztest Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (1,0) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (0,8) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (1,2) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (1,4)
Leistungen Zahnersatz im Überblick
Implantate & Zahnersatz 90% 90 - 100% 85 - 90% 75 - 90%
Funktionstherapie Ja Ja Ja Ja
Knochenaufbau Ja Ja Ja Ja
Verblendungen Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 7 Ja bis Zahn 6 Ja bis Zahn 8
Inlays 90% 90% 85% 90%
Leistungen Prophylaxe & Zahnbehandlung
Professionelle Zahnreinigung 90% max. 108€ pro Jahr 100% max. 2x 100€ pro Jahr 100% max. 120€ pro Jahr 100% max. 1x 0€ pro Jahr
Versiegelung 90% max. 108€ pro Jahr Nein 100% max. 120€ pro Jahr 100%
Füllungen 90% 100% 100% 100%
Wurzelbehandlung 90% 100% 100% 100%
PA-Behandlung 90% 100% 100% 100%
Leistungen Kieferorthopädie für Erwachsene
Kieferorthopädie 90% nur bei Unfall 90% 90% nur bei Unfall 50%
Begrenzungen Ja max. 3600 € während der Vertragslaufzeit Keine Begrenzung Keine Begrenzung Keine Begrenzung
Leistungen Kieferorthopädie für Kinder
Kieferorthopädie KIG 1-2 90% 90% 90% 80%
Begrenzungen KIG 1-2 Ja max. 3600 € während der Vertragslaufzeit Keine Begrenzung Keine Begrenzung Keine Begrenzung
Kieferorthopädie KIG 3-5 90% 90% 90% 80%
Begrenzungen KIG 3-5 Ja max. 3600 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 2000 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 1000 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 500 € je Kiefer
Wartezeiten für Leistungen
Zahnersatz Keine Wartezeit Keine Wartezeit 6 Monate Keine Wartezeit
Zahnbehandlung Keine Wartezeit Keine Wartezeit 6 Monate Keine Wartezeit
Prophylaxe Keine Wartezeit Keine Wartezeit 6 Monate Keine Wartezeit
Kieferorthopädie Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Allgemeine Bedingungen & Leistungsdetails
Anfängliche Leistungsstaffel ˆ Ja, die Leistungen im Tarif UKV ZahnPrivat Premium sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

:

Für die Leistungsbereiche sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr900€
1. - 2. Versicherungsjahr2.700€
1. - 3. Versicherungsjahr5.400€
1. - 4. Versicherungsjahr8.100€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif ARAG Dent100 sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Die maximalen Leistungen des Tarifes sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.500€
1. - 2. Versicherungsjahr3.000€
1. - 3. Versicherungsjahr4.500€
1. - 4. Versicherungsjahr6.000€
1. - 5. Versicherungsjahr7.500€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif AXA DENT Premium sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Die maximalen Leistungen des Tarifes sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.000€
1. - 2. Versicherungsjahr2.000€
1. - 3. Versicherungsjahr3.000€
1. - 4. Versicherungsjahr4.500€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Inter Z90 + Zpro sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

:

Für die Leistungsbereiche sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr750€
1. - 2. Versicherungsjahr1.500€
1. - 3. Versicherungsjahr3.000€

Zahnbehandlung:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnbehandlung (z.B. Prophylaxe, Füllungen oder Wurzelbehandlung) sind begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr750€
1. - 2. Versicherungsjahr1.500€
1. - 3. Versicherungsjahr3.000€

Das Versicherungsjahr berechnet sich mit jeweils 12 Monaten exakt ab Versicherungsjahr.

Beispiel:

Wenn Ihr Vertrag am 1.6. eines Jahres begonnen hat, läuft das Versicherungsjahr hinsichtlich der Leistungsbegrenzungen immer vom 1.6. bis zum 31.5. des Folgejahres.

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

Labor- / Materialpreisliste Nein Nein Nein Nein
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Sofort-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS Nein SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Zahnzusatz Vergleichsrechner
  • über 200 Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot sofort per Mail & Post

Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie für Kinder - worauf sollte man achten?

Für Kieferorthopädie leisten heutzutage viele Versicherungen - doch es gibt schon einige Punkte, auf die man achten muss, wenn man eine Zahnzusatzversicherung für Kinder abschließen möchte.

Achten Sie zunächst darauf, dass die Versicherung unabhängig von einer Beteiligung der gesetzlichen Krankenversicherung leistet. Sowohl KFO-Behandlungen ohne Leistungsanspruch gegenüber der GKV (KIG 1-2) sollte abgesichert sein, als auch Mehrkostenvereinbarungen für bessere Behandlungsmethoden bei KIG 3-5 (hier zahlt die gesetzliche Krankenkasse die eigentliche kieferorthopädische Behandlung im "notwendigen" Umfang).

Je höher die prozentuale Kostenübernahme für KFO-Behandlung in den Bedingungen der Zahnzusatzversicherung geregelt ist, desto besser ist es natürlich. Eine optimale Absicherung im Bereich Kieferorthopädie sollte aus unserer Sicht mindestens 80% der Kosten abdecken.

Doch achten Sie nicht nur auf den Prozentwert - mindestens genauso wichtig sind die speziellen KFO-Leistungsbegrenzungen. Mittlerweile gibt es mehrere Anbieter am Markt, die das Thema Kieferorthopädie für Kinder sogar zu 100% versichern. Allerdings oftmals begrenzt auf maximal 1.000 oder 2.000 Euro Kostenübernahme - das ist speziell dann, wenn die gesetzliche Kasse keine Vorleistung erbringt (KIG 1-2) nicht ausreichend, um die Kosten einer kieferorthopädischen Behandlung vollständig abzusichern - durch die Begrenzung werden aus 100% dann oft 50% Leistung oder weniger. Dann lieber ein Produkt mit 80 oder 90% Leistung und höherer Leistungsbegrenzung für KFO-Behandlungen.

Ein sehr empfehlenswerter KFO Tarif für Kinder ist zum Beispiel die UKV Zahnprivat Premium mit einer Kostenübernahme von 90% bis zu 3.600 € für Kieferorthopädische Leistungen.

Copyright 2020 Zahnzusatzversicherung Experten GmbH
Bitte warten
 Schließen
Kostenlose Beratung 08142 651 39 28 Mo - Fr 8.30 - 18.00 Uhr