Zahnzusatzversicherung mit
Kreidezähnen (MIH)

  • Was versteht man unter MIH / Kreidezähnen?
  • Sollte man damit eine Zahnzusatzversicherung abschließen?
  • Diese Besonderheiten sollten Sie mit MIH beachten!
Autor: Sandra Waizmann - Expertin Zahnzusatzversicherung

Sandra Waizmann | Versicherungsfachfrau IHK

Sogenannte "Kreidezähne" sind ein Phänomen, das bei Kindern gar nicht so selten auftritt. Der Fachbegriff lautet Molare Inzusivie Hypomineralisation (kurz MIH). Dabei handelt es sich um eine Schmelzbildungsstörung, die vermutlich durch einen Mangel an Kalzium, Phosphat und anderen Vitaminen während der Entwicklungsphase der Zähne, ausgelöst wird.

Betroffene Zähne sind leicht porös, oft auch leicht weißlich / gelblich verfärbt und schmerzanfällig. Betroffene Zähne neigen darüber hinaus auch stärker zur Kariesanfälligkeit.

Betroffen sein können sowohl Milchzähne als auch bleibende Zähne. Dabei muss nicht zwangsläufig das gesamte Gebiss erkrankt sein, oft ist auch zu beobachten, dass nur einzelne Zähne betroffen sind. Ob die bleibenden Zähne betroffen sein werden, kann man bei Kindern, deren Milchzähne von MIH betroffen sind, nicht vorhersagen.

Der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung für Kinder ist bei Vorliegen einer MIH auf jeden Fall empfehlenswert, da ein individuell deutlich erhöhtes Risiko z.B. für Füllungen oder Zahnersatz vorliegt. Doch dabei sollte man einiges beachten!

 

Kind mit Kreidezähnen

Zahnzusatzversicherung mit MIH - Checkliste

  • In welchem Umfang ist das Gebiss betroffen? Milchzähne oder bleibende Zähne?
  • Sind derzeit Behandlungen wegen MIH / Kreidezähne notwendig oder angeraten?
  • Ärztliches Attest sollte den Befund bei Abschluss der Versicherung dokumentieren
  • Die Versicherung sollte über den Befund MIH informiert werden
Zahnzusatz Vergleichsrechner
  • über 200 Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot sofort per Mail & Post
zum Tarif-Vergleich

Die 2 besten Zahnzusatzversicherungen mit MIH / Kreidezähnen

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie auf "Jetzt berechnen"!
UKV ZahnPrivat Premium Inter Z90 + Zpro
Tarifname ZahnPrivat Premium Z90 + Zpro
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 €
Online-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS »
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Kalkulation ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend
Beiträge
AlterBeitrag
0-1919,79 €
20-2916,64 €
30-3926,85 €
40-4940,68 €
50-5953,42 €
60-10066,03 €
AlterBeitrag
0-2012,01 €
21-4428,32 €
45-6441,87 €
65-10042,26 €
Finanztest Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (1,0) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (1,4)
Leistungen Zahnersatz im Überblick
Implantate & Zahnersatz 90% 75 - 90%
Funktionstherapie Ja Ja
Knochenaufbau Ja Ja
Verblendungen Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8
Inlays 90% 90%
Leistungen Prophylaxe & Zahnbehandlung
Professionelle Zahnreinigung 90% max. 108€ pro Jahr 100% max. 1x 0€ pro Jahr
Versiegelung 90% max. 108€ pro Jahr 100%
Füllungen 90% 100%
Wurzelbehandlung 90% 100%
PA-Behandlung 90% 100%
Leistungen Kieferorthopädie für Erwachsene
Kieferorthopädie 90% nur bei Unfall 50%
Begrenzungen Ja max. 3600 € während der Vertragslaufzeit Keine Begrenzung
Leistungen Kieferorthopädie für Kinder
Kieferorthopädie KIG 1-2 90% 80%
Begrenzungen KIG 1-2 Ja max. 3600 € während der Vertragslaufzeit Keine Begrenzung
Kieferorthopädie KIG 3-5 90% 80%
Begrenzungen KIG 3-5 Ja max. 3600 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 500 € je Kiefer
Wartezeiten für Leistungen
Zahnersatz Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Zahnbehandlung Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Prophylaxe Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Kieferorthopädie Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Allgemeine Bedingungen & Leistungsdetails
Anfängliche Leistungsstaffel ˆ Ja, die Leistungen im Tarif UKV ZahnPrivat Premium sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

:

Für die Leistungsbereiche sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr900€
1. - 2. Versicherungsjahr2.700€
1. - 3. Versicherungsjahr5.400€
1. - 4. Versicherungsjahr8.100€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Inter Z90 + Zpro sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

:

Für die Leistungsbereiche sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr750€
1. - 2. Versicherungsjahr1.500€
1. - 3. Versicherungsjahr3.000€

Zahnbehandlung:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnbehandlung (z.B. Prophylaxe, Füllungen oder Wurzelbehandlung) sind begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr750€
1. - 2. Versicherungsjahr1.500€
1. - 3. Versicherungsjahr3.000€

Das Versicherungsjahr berechnet sich mit jeweils 12 Monaten exakt ab Versicherungsjahr.

Beispiel:

Wenn Ihr Vertrag am 1.6. eines Jahres begonnen hat, läuft das Versicherungsjahr hinsichtlich der Leistungsbegrenzungen immer vom 1.6. bis zum 31.5. des Folgejahres.

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

Labor- / Materialpreisliste Nein Nein
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 €
Sofort-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Zahnzusatz Vergleichsrechner
  • über 200 Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot sofort per Mail & Post

Zahnzusatzversicherung - worauf Sie in Bezug auf MIH / Kreidezähne achten müssen

Grundsätzlich ist es möglich, ein Kind mit der Diagnose MIH noch zu versichern. Das bedeutet allerdings nicht, dass Sie dazu jede x-beliebige Zahnzusatzversicherung abschließen können oder sollten. Denn eine vorvertraglich bekannte Diagnose kann - aus Sicht einiger Versicherungen - durchaus negative Folgen für den Versicherungsschutz haben.

Klar ist:

Wenn bereits vor Vertragsabschluss in Hinblick auf eine festgestellte MIH-Erkrankung Behandlungen vom Zahnarzt angeraten oder geplant worden sind, dann lassen sich diese leider nicht mehr versichern.

Oftmals ist allerdings keine Behandlung notwendig. MIH ist eine Diagnose, die zwar einen gewissen Krankheitswert hat, jedoch gibt es häufig Situationen, wo aus zahnärztlicher Sicht keinerlei Notwendigkeit für eine Behandlung besteht. Man kann dann zwar sagen, dass die Zähne z.B. häufiger kontrolliert werden sollten, weil sie kariesanfälliger sind. Aber wenn diese Situation vorliegt, gibt es durchaus Versicherungen, die bereit sind den Schutz für die Zukunft zu übernehmen.

Unsere Favoriten in dieser Hinsicht sind die UKV Zahnprivat Premium bzw. die Inter Z90 + ZPro. Von beiden Gesellschaften liegt uns eine schriftliche Aussage zur Thematik MIH / Kreidezähne vor. Bei beiden Gesellschaften kann eine tarifliche Annahme erfolgen, wenn der Zahnarzt bescheinigt, dass im Moment des Vertragsabschlusses keine Behandlungen notwendig oder angeraten sind. Wir empfehlen, den Befund MIH im Antrag anzugeben und ein entsprechendes Attest mit dem Antrag einzureichen.

Sowohl die UKV als auch die Inter sind dann in Zukunft auch bereit, Leistungen zu übernehmen, z.B. wenn Behandlungen wegen Karies notwendig werden oder gar Zahnersatz.

Beide Tarife bieten darüber hinaus auch gute Leistungen für Kieferorthopädie und sind daher für Kinder gut geeignet.

Copyright 2020 Zahnzusatzversicherung Experten GmbH
Bitte warten
 Schließen
Kostenlose Beratung 08142 651 39 28 Mo - Fr 8.30 - 18.00 Uhr