Zahnzusatzversicherung ohne
Wartezeit für Kinder

  • Gibt es Tarife ohne Wartezeit für Kinder?
  • Kann man damit auch eine geplante KFO-Behandlung versichern?
  • Welche Tarife gibt es bei Kindern ohne Wartezeit?
Autor: Maximilian Waizmann - Experte Zahnzusatzversicherung

Maximilian Waizmann | Versicherungsfachmann BWV

Nicht jeder denkt rechtzeitig daran, eine Zahnzusatzversicherung für seine Kinder abzuschließen. Ist das Kind schon im Alter von 6, 7 oder 8 Jahren, rückt das Thema Zahnspange immer näher. Manch einer sucht dann nach einer Zahnzusatzversicherung, die ohne Wartezeit für Kinder leistet.

Es gibt durchaus auch für Kinder einige Tarife ohne Wartezeit. Dennoch kann es für den Abschluss bereits zu spät sein, wenn bereits eine zahnärztliche oder kieferorthopädische Behandlung angeraten oder geplant wurde. Denn auch Tarife ohne Wartezeit leisten nur für solche Behandlungen, die ihrem Kind erstmalig nach Vertragsabschluss empfohlen worden sind.

Ausführliche Infos finden Sie auch unter: Zahnzusatzversicherung Kinder

 

Kind beim Zähneputzen

Zahnversicherung ohne Wartezeit für Kinder - Checkliste

  1. Auch für Kinder gibt es Tarife ohne Wartezeit
  2. Laufende oder geplante Behandlungen lassen sich nicht mit versichern
  3. Lediglich die ERGO leistet im Tarif Kieferorthopädie Sofort auch für geplante KFO-Behandlungen
  4. Die Leistung bei ERGO ist allerdings gering - ob ein Abschluss lohnt muss man im Einzelfall abwägen

Unsere 4 Top-Empfehlungen – Sehr gute KFO-Versicherungen

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie auf "Jetzt berechnen"!
UKV ZahnPrivat Premium ARAG Dent100 Inter Z90 + Zpro Allianz Dental-Best
Tarifname ZahnPrivat Premium Dent100 Z90 + Zpro DentalBest
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Online-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS » Nein SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS »
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Kalkulation ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend
Beiträge
AlterBeitrag
0-1919,79 €
20-2916,64 €
30-3926,85 €
40-4940,68 €
50-5953,42 €
60-10066,03 €
AlterBeitrag
0-1520,29 €
16-2022,25 €
21-4037,36 €
41-4553,44 €
46-5061,16 €
51-5569,13 €
56-6076,49 €
61-10084,76 €
AlterBeitrag
0-2012,01 €
21-4428,32 €
45-6441,87 €
65-10042,26 €
AlterBeitrag
0-2015,56 €
21-4021,92 €
41-4530,93 €
46-5035,13 €
51-5538,71 €
56-6042,46 €
61-10044,77 €
Finanztest Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (1,0) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (0,8) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (1,4) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (1,1)
Leistungen Zahnersatz im Überblick
Implantate & Zahnersatz 90% 90 - 100% 75 - 90% 90%
Funktionstherapie Ja Ja Ja Ja
Knochenaufbau Ja Ja Ja Ja
Verblendungen Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 7 Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 7
Inlays 90% 90% 90% 90%
Leistungen Prophylaxe & Zahnbehandlung
Professionelle Zahnreinigung 90% max. 108€ pro Jahr 100% max. 2x 100€ pro Jahr 100% max. 1x 0€ pro Jahr 100% max. 120€ pro Jahr
Versiegelung 90% max. 108€ pro Jahr Nein 100% 100% max. 120€ pro Jahr
Füllungen 90% 100% 100% 100%
Wurzelbehandlung 90% 100% 100% 100%
PA-Behandlung 90% 100% 100% 60%
Leistungen Kieferorthopädie für Kinder
Kieferorthopädie KIG 1-2 90% 90% 80% 90%
Begrenzungen KIG 1-2 Ja max. 3600 € während der Vertragslaufzeit Keine Begrenzung Keine Begrenzung Ja max. 3000 € je Versicherungsfall
Kieferorthopädie KIG 3-5 90% 90% 80% 90%
Begrenzungen KIG 3-5 Ja max. 3600 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 2000 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 500 € je Kiefer Ja max. 3000 € je Versicherungsfall
Wartezeiten für Leistungen
Zahnersatz Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Zahnbehandlung Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Prophylaxe Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Kieferorthopädie Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Allgemeine Bedingungen & Leistungsdetails
Anfängliche Leistungsstaffel ˆ Ja, die Leistungen im Tarif UKV ZahnPrivat Premium sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

:

Für die Leistungsbereiche sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr900€
1. - 2. Versicherungsjahr2.700€
1. - 3. Versicherungsjahr5.400€
1. - 4. Versicherungsjahr8.100€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif ARAG Dent100 sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Die maximalen Leistungen des Tarifes sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.500€
1. - 2. Versicherungsjahr3.000€
1. - 3. Versicherungsjahr4.500€
1. - 4. Versicherungsjahr6.000€
1. - 5. Versicherungsjahr7.500€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Inter Z90 + Zpro sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

:

Für die Leistungsbereiche sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr750€
1. - 2. Versicherungsjahr1.500€
1. - 3. Versicherungsjahr3.000€

Zahnbehandlung:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnbehandlung (z.B. Prophylaxe, Füllungen oder Wurzelbehandlung) sind begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr750€
1. - 2. Versicherungsjahr1.500€
1. - 3. Versicherungsjahr3.000€

Das Versicherungsjahr berechnet sich mit jeweils 12 Monaten exakt ab Versicherungsjahr.

Beispiel:

Wenn Ihr Vertrag am 1.6. eines Jahres begonnen hat, läuft das Versicherungsjahr hinsichtlich der Leistungsbegrenzungen immer vom 1.6. bis zum 31.5. des Folgejahres.

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Allianz Dental-Best sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Die maximalen Leistungen des Tarifes sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr900€
1. - 2. Versicherungsjahr1.800€
1. - 3. Versicherungsjahr2.700€
1. - 4. Versicherungsjahr3.600€

Das Versicherungsjahr berechnet sich mit jeweils 12 Monaten exakt ab Versicherungsjahr.

Beispiel:

Wenn Ihr Vertrag am 1.6. eines Jahres begonnen hat, läuft das Versicherungsjahr hinsichtlich der Leistungsbegrenzungen immer vom 1.6. bis zum 31.5. des Folgejahres.

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

Labor- / Materialpreisliste Nein Nein Nein Nein
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Sofort-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS Nein SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Zahnzusatz Vergleichsrechner
  • über 200 Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot sofort per Mail & Post

Macht eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit für Kinder Sinn?

Eine Wartezeit besteht normalerweise für Leistungen im Bereich Kieferorthopädie bei Kindern. Üblich sind hier 8 Monate Wartezeit - das bedeutet, dass man Behandlungen, die während der ersten 8 Monate nach Abschluss der Versicherung stattfinden, nicht übernommen werden.

Es gibt verschiedene Anbieter, die auf diese 8 Monate Wartezeit verzichten - auch beim Thema Kieferorthopädie für Kinder.

ABER,

einfach eine Versicherung abschließen und dann sofort mit einer Behandlung beginnen - das funktioniert in den meisten Fällen nicht aus den folgenden beiden Gründen:

1. Gesundheitsfragen im Antrag könnten problematisch sein

Meist werden im Antrag Fragen zum Zahnzustand gestellt. Zum Beispiel, ob eine Behandlung bereits angeraten oder geplant ist. Oder ob vom Zahnarzt bereits eine Zahnfehlstellung festgestellt worden ist.

Wenn im Antrag diese Fragen jeweils mit NEIN beantwortet worden sind und dann schon kurze Zeit nach Abschluss der Versicherung eine kieferorthopädische Behandlung begonnen wird, drängt sich natürlich die Frage auf, ob die Gesundheitsfragen wahrheitsgemäß beantwortet worden sind.

Der Versicherer wird das im Rahmen einer Arztanfrage prüfen - und wenn er herausfindet, dass man im Antrag wichtige Details verschwiegen hat, dann kann der Versicherer die Leistung verweigern und vom Vertrag zurücktreten.

 

2. laufende Versicherungsfälle sind von der Leistung ausgeschlossen

Selbst wenn der Versicherer im Antrag keine Frage nach laufender Behandlung oder bestehender Fehlstellung stellt, gilt dennoch bei praktisch allen Anbietern ein Ausschluss laufender Versicherungsfälle. In den Versicherungsbedingungen findet sich eine Klausel, wonach nur solche Versicherungsfälle versichert sind, die nach Abschluss der Versicherung "begonnen" haben.

Und ein Versicherungsfall "beginnt" nicht erst dann, wenn die eigentliche Behandlung angestoßen wird, sondern die allgemeine Rechtsprechung geht schon früher vom Beginn eines Versicherungsfalles aus, nämlich in dem Moment, wo der Zahnarzt (oder Kieferorthopäde) den ersten einer Behandlung vorausgegangenen Befund erhoben hat.

Im Klartext bedeutet das: wurde bei Ihrem Kind bereits vor Abschluss eine Zahnfehlstellung diagnostiziert und eine Korrektur mittels Zahnspange in Aussicht gestellt, haben Sie bereits einen laufenden Versicherungsfall, der damit von jeglicher Leistungspflicht ausgenommen ist, wenn die Versicherung erst danach abgeschlossen wird. Da hilft dann auch eine Zahnversicherung für Kinder ohne Wartezeit leider nicht.

ACHTUNG AUSNAHME: seit April 2020 bietet die ERGO eine Sofortversicherung für Kinder an - dazu nachfolgend weitere Informationen!

ERGO Kieferorthopädie Sofort - leistet auch für geplante Behandlung

Laufende oder geplante KFO Behandlung? ERGO Kieferorthopädie Sofort könnte eine Lösung sein

Viele Eltern beschäftigen sich leider erst dann mit dem Thema „Zusatzversicherung“, wenn Ihnen der Kieferorthopädie mitteilt, dass ihr Kind eine Spange benötigt und das viel Geld kosten wird.

Normalerweise ist in diesem Moment der Abschluss einer Versicherung nicht mehr möglich!!!

 

Doch es gibt möglicherweise eine Lösung:

Der Tarif ERGO Kieferorthopädie Sofort übernimmt auch dann die vollen Leistungen, wenn die Notwendigkeit für eine Zahnspange schon vor Abschluss der Versicherung festgestellt worden ist.

Doch Vorsicht: die Leistungen sind nicht besonders hoch:

--> ohne Vorleistung der GKV (KIG 1-2) übernimmt die ERGO 50%, jedoch maximal 250 Euro pro Versicherungsjahr (das ist relativ wenig!!!)

--> mit Vorleistung der GKV (KIG 3-5) übernimmt die ERGO 50% privater Mehrkostenvereinbarungen - allerdings nur für Leistungen, die einen medizinisch-funktionellen Nutzen haben (z.B. Retainer) - keine Leistungen für kosmetische Mehrkosten!

Ob sich das lohnt, muss im Einzelfall durchgerechnet werden. Der Tarif ERGO KFO Sofort kostet monatlich 12,70 Euro bis 10 Jahre, danach ab 11 Jahren monatlich 24,90 Euro. Zudem besteht eine anfängliche Mindestvertragsdauer von 24 Monate.

 

Copyright 2020 Zahnzusatzversicherung Experten GmbH
Bitte warten
 Schließen
Kostenlose Beratung 08142 651 39 28 Mo - Fr 8.30 - 18.00 Uhr