Zahnzusatzversicherung Test 2020

  • Welche Zahnzusatzversicherung ist die beste?
  • Welche Tarife bewertet die Stiftung Warentest am besten?
  • Waizmanntabelle, Focus Money & Co - alle Tests im Überblick
Autor: Maximilian Waizmann - Experte Zahnzusatzversicherung

Maximilian Waizmann | Versicherungsfachmann BWV

Die besten Zahnzusatzversicherungen 2019

Sie suchen die beste Zahnzusatzversicherung? Oder den ultimativen & größten  Zahnzusatzversicherung Test?

Hier bekommen Sie einen umfassenden Überblick über alle Test-Magazine! Wir haben uns vor allem den aktuellen Zahnzusatzversicherung Test von Stiftung Warentest (6 / 2020) genau angesehen. Von 249 getesteten Tarifen wurden 88 mit "Sehr Gut" bewertet.

Schauen Sie sich die Ergebnisse & Testsieger näher an - unser Experte Maximilian Waizmann erläutert in seiner Kritik ausführlich, warum der Test von Stiftung Warentest nicht optimal ist. (hier klicken).

Zusätzlich haben unsere Experten in einem hauseigenen EXPERTEN-Test die 10 besten Tarife für Erwachsene & Kinder für Sie bewertet! Oder möchten Sie sich über andere Tests informieren, z.B. Check24, Waizmanntabelle oder Focus-Money? Auch dazu finden Sie ausführliche Informationen inkl. Übersicht der Testsieger bei uns.

Die besten Tarife im Überblick - unsere Top5

  1. Barmenia Mehr Zahn 100 + Mehr Zahnvorsorge
  2. Die Bayerische ZAHN Prestige
  3. DFV Zahnschutz Exklusiv 100
  4. Nürnberger Z100
  5. DKV KDTP100 + KDBE

Zahnzusatzversicherung Test 2020 - Stiftung Warentest

Das Verbrauchermagazin Stiftung Warentest  testet Zahnversicherungen seit 2008 alle 1-2 Jahre auf Herz und Nieren. In der FINANZtest  Ausgabe 06-2020 wurde der neueste Test veröffentlicht.

Von 249 getesteten Tarifen erhielten 88 ein "Sehr Gut". In unserem Zahnzusatzversicherung Test Review erklären wir Ihnen genau, welche Tarife bei Stiftung Warentest als Testsieger bewertet worden sind und wie getestet wurde.

Die Testkriterien haben sich gegenüber den Vorjahren nicht geändert - insofern verwundert es kaum, dass sich auch die Benotungen der bekannten Tarife nicht geändert haben.

Testsieger 2020 - Komfort

Zahnzusatzversicherung (mit Prophylaxe & Zahnbehandlung)

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie auf "Jetzt berechnen"!
Barmenia Mehr Zahn 100 + ZV Die Bayerische - Zahn Prestige DFV Zahnschutz Exklusiv DKV KDTP100 KDBE
Aktion
15€ happybrush Gutschein

*Teilnahmebedingungen happybrush (elektrische Zahnbürste) Gutschein (Wert 15 Euro)

Sie schließen den Tarif ZAHN Prestige der Bayerischen bei uns ab. Rund 4 Wochen nach Vertragsabschluss erhalten Sie den Gutschein-Code per E-Mail (Teilnahme an der Aktion setzt die Angabe einer korrekten E-Mail-Adresse voraus!). Den Gutschein können Sie für einen Artikel Ihrer Wahl im Onlineshop von happybrush einlösen. Bitte beachten Sie, dass es sich nicht um eine Aktion der Versicherungsmakler Experten GmbH handelt, sondern um eine freiwillige Aktion der Bayerischen Beamtenversicherung (Die Bayerische). Für die Durchführung der Aktion ist rein die Versicherungsgesellschaft verantwortlich.

Tarifname Mehr Zahn 100 + Mehr Zahnvorsorge ZAHN Prestige Zahnschutz Exklusiv KDTP100 + KDBE
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Online-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS »
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Kalkulation ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend
Beiträge
AlterBeitrag
0-2016,30 €
21-3018,50 €
31-4031,50 €
41-5042,70 €
51-6059,40 €
61-10070,40 €
AlterBeitrag
0-1521,10 €
16-2018,60 €
21-3025,00 €
31-4032,60 €
41-4541,40 €
46-5046,80 €
51-5554,40 €
56-6059,90 €
61-6566,20 €
66-7067,50 €
71-7565,60 €
76-8063,30 €
81-8549,20 €
86-10035,10 €
AlterBeitrag
0-2020,00 €
21-3024,00 €
31-4031,50 €
41-4540,00 €
46-5045,50 €
51-5554,00 €
56-6059,00 €
61-7064,50 €
71-8063,50 €
81-9934,50 €
AlterBeitrag
0-1912,18 €
20-2925,95 €
30-3934,65 €
40-4946,05 €
50-5963,56 €
60-10073,76 €
Finanztest Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (0,5) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (0,5) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (0,5) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (0,6)
Leistungen Zahnersatz im Überblick
Implantate & Zahnersatz 100% 100% 100% 100%
Funktionstherapie Ja Ja Ja Ja
Knochenaufbau Ja Ja Ja Ja
Verblendungen Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8
Inlays 100% 100% 100% 100%
Leistungen Prophylaxe & Zahnbehandlung
Professionelle Zahnreinigung 100% 100% max. 200€ pro Jahr 100% max. 200€ pro Jahr 100% max. 2x 75€ pro Jahr
Versiegelung 100% 100% max. 200€ pro Jahr 100% max. 200€ pro Jahr Nein
Füllungen 100% 100% 100% 100%
Wurzelbehandlung 100% 100% 100% 100%
PA-Behandlung 100% 100% 100% 100%
Leistungen Kieferorthopädie für Erwachsene
Kieferorthopädie 100% nur bei Unfall 80% 100% Keine Leistung
Begrenzungen Ja max. 2000 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 2000 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 2000 € je Versicherungsfall Keine Leistung
Wartezeiten für Leistungen
Zahnersatz Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit 8 Monate
Zahnbehandlung Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit 8 Monate
Prophylaxe Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Kieferorthopädie Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Allgemeine Bedingungen & Leistungsdetails
Anfängliche Leistungsstaffel ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Barmenia Mehr Zahn 100 + ZV sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken oder Implantate) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.500€
1. - 2. Versicherungsjahr3.000€
1. - 3. Versicherungsjahr4.500€
1. - 4. Versicherungsjahr6.000€

Zahnbehandlung:

Für Zahnbehandlungs-Leistungen (z.B. Prophylaxe, Füllungen oder Wurzelbehandlung) gilt keine anfängliche Begrenzung. Diese Leistungen stehen direkt nach Abschluss der Versicherung in voller tariflicher Höhe zur Verfügung!

Kieferorthopädie:

Die maximalen Leistungen für Kieferorthopädie (Zahnspangen) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr150€
1. - 2. Versicherungsjahr300€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Die Bayerische - Zahn Prestige sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO:

Für die Leistungsbereiche Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.250€
1. - 2. Versicherungsjahr2.500€
1. - 3. Versicherungsjahr3.750€
1. - 4. Versicherungsjahr5.000€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif DFV Zahnschutz Exklusiv sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO:

Für die Leistungsbereiche Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.250€
1. - 2. Versicherungsjahr2.500€
1. - 3. Versicherungsjahr3.750€
1. - 4. Versicherungsjahr5.000€

Das Versicherungsjahr berechnet sich mit jeweils 12 Monaten exakt ab Versicherungsjahr.

Beispiel:

Wenn Ihr Vertrag am 1.6. eines Jahres begonnen hat, läuft das Versicherungsjahr hinsichtlich der Leistungsbegrenzungen immer vom 1.6. bis zum 31.5. des Folgejahres.

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif DKV KDTP100 KDBE sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz, Zahnbehandlung, Prophylaxe, KFO:

Für die Leistungsbereiche Zahnersatz, Zahnbehandlung, Prophylaxe, KFO gilt keine anfängliche Begrenzung. Diese Leistungen stehen direkt nach Abschluss der Versicherung in voller tariflicher Höhe zur Verfügung!

Zahnersatz:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken oder Implantate) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr600€
1. - 2. Versicherungsjahr1.200€
1. - 3. Versicherungsjahr1.800€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

Labor- / Materialpreisliste Nein Nein Nein Nein
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Sofort-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »

Zahnzusatzversicherung Test - Stiftung Warentest - Ergebnisse im Überblick

Wie schon in den vergangenen Jahren hat die Stiftung Warentest auch im Jahr 2019 ihren Test aktualisiert. Das Ergebnis im Kurzüberblick:

Ergebnisse der Stiftung Warentest:

  1. 234 getestete Zahnzusatzversicherungen
  2. 76 mal "Sehr Gut"
  3. 69 mal "Gut"
  4. Fokus wie in den Vorjahren auf Zahnersatz

Der Trend der vergangenen Jahre setzt sich fort - die Tarife werden immer besser. Rund ein Drittel aller untersuchten Versicherungen erreicht die Bestnote "Sehr Gut". Der Tarif DFV Zahnschutz Exklusiv wurde wie schon in den Jahren zuvor mit der Bestnote 0,5 als Testsieger ausgezeichnet - jedoch wurde die Bestnote dieses Jahr noch an mehrere weitere Tarife vergeben:

Barmenia MehrZahn100 + Mehr Zahnvorsorge, Die Bayerische ZAHN Prestige sowie der ganz neue Tarif Hanse Merkur EZL und Ottonova Zahn 100. Dicht gefolgt auch dieses Jahr von der DKV KDTP100 + KDBE mit Note 0,6 und dem Tarif Hallesche Giga.Dent mit 0,8. Die Testsieger-Tarife finden Sie in unserem aktuellen Vergleich. In unserem kostenfreien Test finden Sie alle Details & Erläuterungen zu den genannten Tarifen.

Testsieger Stiftung Warentest 2020

reine Zahnersatzversicherungen

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie auf "Jetzt berechnen"!
Barmenia Mehr Zahn 100 DKV KDTP100 Hallesche DentZE100 R+V Premium Z1-U
Tarifname Mehr Zahn 100 KDTP100 DentZE.100 Premium Z1U
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Online-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS » Nein
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Kalkulation ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend mit Altersrückstellung   Beitrag konstant
Beiträge
AlterBeitrag
0-201,30 €
21-309,50 €
31-4022,50 €
41-5033,70 €
51-6050,40 €
61-10061,40 €
AlterBeitrag
0-192,32 €
20-2916,11 €
30-3924,81 €
40-4936,21 €
50-5953,72 €
60-10063,92 €
AlterBeitrag
0-175,40 €
18-3213,00 €
33-4318,40 €
44-5128,40 €
52-5835,40 €
59-6542,90 €
66-10047,40 €
 
Finanztest Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (0,5) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (0,6) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (0,8) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (1,0)
Leistungen Zahnersatz im Überblick
Implantate & Zahnersatz 100% 100% 90 - 100% 90%
Funktionstherapie Ja Ja Ja Ja
Knochenaufbau Ja Ja Ja Ja
Verblendungen Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 7 Ja bis Zahn 7
Inlays 100% 100% 90% 90%
Leistungen Prophylaxe & Zahnbehandlung
Professionelle Zahnreinigung Nein Nein Nein Nein
Versiegelung Nein Nein Nein Nein
Füllungen Nein 100% Nein Nein
Wurzelbehandlung Nein Nein Nein Nein
PA-Behandlung Nein Nein Nein Nein
Wartezeiten für Leistungen
Zahnersatz Keine Wartezeit 8 Monate Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Allgemeine Bedingungen & Leistungsdetails
Anfängliche Leistungsstaffel ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Barmenia Mehr Zahn 100 sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken oder Implantate) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.500€
1. - 2. Versicherungsjahr3.000€
1. - 3. Versicherungsjahr4.500€
1. - 4. Versicherungsjahr6.000€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif DKV KDTP100 sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Die maximalen Leistungen des Tarifes sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr600€
1. - 2. Versicherungsjahr1.200€
1. - 3. Versicherungsjahr1.800€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Hallesche DentZE100 sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken oder Implantate) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.000€
1. - 2. Versicherungsjahr2.000€
1. - 3. Versicherungsjahr3.000€
1. - 4. Versicherungsjahr4.000€
1. - 5. Versicherungsjahr5.000€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif R+V Premium Z1-U sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken oder Implantate) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.000€
2. Versicherungsjahr2.000€
3. Versicherungsjahr3.000€
4. Versicherungsjahr4.000€

Während der ersten 4 Jahre stehen insgesamt somit bis zu 10.000€ an Leistung zur Verfügung, sofern die maximal möglichen Leistungen jedes Jahr voll ausgeschöpft werden!

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

Labor- / Materialpreisliste Nein Nein Nein Nein
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Sofort-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS Nein
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »

Zahnzusatzversicherung bei Stiftung Warentest

optimales Preis-Leistungsverhältnis

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie auf "Jetzt berechnen"!
Hallesche MegaDent Universa Uni-Dent|Privat Barmenia Mehr Zahn 80 + ZV Die Bayerische - Zahn Smart
Tarifname Mega.Dent uni-dent|Privat Mehr Zahn 80 + Mehr Zahnvorsorge ZAHN Smart
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Online-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS »
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Kalkulation ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend
Beiträge
AlterBeitrag
0-1714,00 €
18-3218,90 €
33-4322,90 €
44-5129,90 €
52-5834,90 €
59-6540,90 €
66-10044,90 €
AlterBeitrag
0-1514,14 €
16-2016,24 €
21-2512,92 €
26-3015,68 €
31-3518,23 €
36-4021,38 €
41-4524,72 €
46-5027,67 €
51-5530,82 €
56-6034,75 €
61-6538,09 €
66-7038,88 €
71-10039,27 €
AlterBeitrag
0-2015,70 €
21-3013,60 €
31-4019,60 €
41-5024,90 €
51-6032,90 €
61-10038,20 €
AlterBeitrag
0-155,70 €
16-207,50 €
21-3515,00 €
36-4019,40 €
41-4521,90 €
46-5024,50 €
51-5527,90 €
56-6030,50 €
61-6533,30 €
66-7034,40 €
71-7533,00 €
76-8031,70 €
81-8524,70 €
86-10017,60 €
Finanztest Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (1,3) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (1,3) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Gut (1,6) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Gut (1,6)
Leistungen Zahnersatz im Überblick
Implantate & Zahnersatz 80 - 90% 80 - 90% 80% 80%
Funktionstherapie Ja Ja Ja Ja
Knochenaufbau Ja Ja Ja Ja
Verblendungen Ja bis Zahn 7 Ja bis Zahn 7 Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8
Inlays 80% 80% 80% 80%
Leistungen Prophylaxe & Zahnbehandlung
Professionelle Zahnreinigung 100% max. 2x 80€ pro Jahr 100% max. 75€ pro Jahr 100% 100% max. 2x 80€ pro Jahr
Versiegelung Nein 100% max. 75€ pro Jahr 100% 100% max. 2x 80€ pro Jahr
Füllungen 100% 80% 100% 80%
Wurzelbehandlung 100% 60% 100% 80%
PA-Behandlung Nein 60% 100% 80%
Leistungen Kieferorthopädie für Erwachsene
Kieferorthopädie 100% nur bei Unfall Keine Leistung 100% nur bei Unfall Keine Leistung
Begrenzungen Keine Begrenzung Keine Leistung Ja max. 2000 € während der Vertragslaufzeit Keine Leistung
Leistungen Kieferorthopädie für Kinder
Kieferorthopädie KIG 1-2 100% 80% 100% Keine Leistung
Begrenzungen KIG 1-2 Ja max. 1000 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 600 € je Kiefer Ja max. 2000 € während der Vertragslaufzeit Keine Leistung
Kieferorthopädie KIG 3-5 100% 80% 100% Keine Leistung
Begrenzungen KIG 3-5 Ja max. 1000 € während der Vertragslaufzeit Ja max. 600 € je Kiefer Ja max. 2000 € während der Vertragslaufzeit Keine Leistung
Wartezeiten für Leistungen
Zahnersatz Keine Wartezeit 8 Monate Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Zahnbehandlung Keine Wartezeit 8 Monate Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Prophylaxe Keine Wartezeit 8 Monate Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Kieferorthopädie Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Allgemeine Bedingungen & Leistungsdetails
Anfängliche Leistungsstaffel ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Hallesche MegaDent sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO:

Für die Leistungsbereiche Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr500€
1. - 2. Versicherungsjahr1.000€
1. - 3. Versicherungsjahr1.500€
1. - 4. Versicherungsjahr2.000€
1. - 5. Versicherungsjahr2.500€

Zahnersatz:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken oder Implantate) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.000€
1. - 2. Versicherungsjahr2.000€
1. - 3. Versicherungsjahr3.000€
1. - 4. Versicherungsjahr4.000€
1. - 5. Versicherungsjahr5.000€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Universa Uni-Dent|Privat sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Der maximal erstattungsfähige Rechnungsbetrag für die Leistungen des Tarifes ist anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr750€
1. - 2. Versicherungsjahr1.500€
1. - 3. Versicherungsjahr2.250€
1. - 4. Versicherungsjahr3.000€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Die oben genannten Beträge stellen nicht die maximal mögliche Leistung des Tarifes dar, sondern den maximal erstattungsfähigen Rechnungsbetrag – aus diesen Beträgen – multipliziert mit dem Prozentsatz der jeweiligen Leistungsart – ergibt sich die maximal mögliche anfängliche Leistung.

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Barmenia Mehr Zahn 80 + ZV sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken oder Implantate) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.500€
1. - 2. Versicherungsjahr3.000€
1. - 3. Versicherungsjahr4.500€
1. - 4. Versicherungsjahr6.000€

Zahnbehandlung:

Für Zahnbehandlungs-Leistungen (z.B. Prophylaxe, Füllungen oder Wurzelbehandlung) gilt keine anfängliche Begrenzung. Diese Leistungen stehen direkt nach Abschluss der Versicherung in voller tariflicher Höhe zur Verfügung!

Kieferorthopädie:

Die maximalen Leistungen für Kieferorthopädie (Zahnspangen) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr150€
1. - 2. Versicherungsjahr300€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Die Bayerische - Zahn Smart sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO:

Für die Leistungsbereiche Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.250€
1. - 2. Versicherungsjahr2.500€
1. - 3. Versicherungsjahr3.750€
1. - 4. Versicherungsjahr5.000€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

Labor- / Materialpreisliste Nein Nein Nein Nein
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Sofort-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »

Überblick - die 18 besten Tarife im Test 2020

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der 18 besten Tarife* des Zahnzusatzversicherung Test Ranking von Stiftung Warentest:

Stiftung Warentest Testergebnis

Versicherung & Tarifbezeichnung Beispiel 43 Jahre

Max. Beitrag 43 bis 70

Durchschnitt 43 bis 73
Sehr Gut (0,5)

Barmenia MehrZahn100 + Zahnvorsorge

43 €

68 € 58 €
Sehr Gut (0,5) Die Bayerische ZAHN Prestige 41 € 68 € 58 €
Sehr Gut (0,5) DFV Zahnschutz Exklusiv 100 40 € 65 € 56 €
Sehr Gut (0,5)

DA Direkt Zahnschutz Premium Plus

45 €

63 €

58 €

Sehr Gut (0,5)

HUK Coburg ZZ Pro100

40 €

64 €

53 €

Sehr Gut (0,5) Hanse Merkur EZL 41 € 70 € 60 €
Sehr Gut (0,5)

Nürnberger Z100 (Komfort100)

43 €

88 €

67 €

Sehr Gut (0,5)

Ottonova Zahn 100

42 € 66 € 58 €
Sehr Gut (0,5)

VRK ZZ Exclusive

42 €

67 €

56 €

Sehr Gut (0,5)

WGV Plus

39 €

72 €

60 €

Sehr Gut (0,6) DKV KombiMed KDTP100 36 € 64 € 54 €
Sehr Gut (0,6) LVM Zahn Premium 41 € 65 € 57 €
Sehr Gut (0,8) ARAG Dent100 53 € 85 € 74 €
Sehr Gut (0,8) Hallesche DentZE.100 18 € 47 € 38 €
Sehr Gut (1,0) UKV ZahnPrivat Premium 41 € 66 € 56 €
Sehr Gut (1,0) DFV Zahnschutz Premium 90 36 € 59 € 51 €
Sehr Gut (1,0) Ergo Direkt ZAB+ZAE+ZBB 34 € 43 € 40 €
Sehr Gut (1,0) Münchener Verein 571+572+574 34 € 57 € 47 €

* manche Anbieter belegen mit mehreren Tarifkombinationen denselben Platz im Test - wir haben in unserer Tabelle jeweils nur einen Tarif je Anbieter dargestellt und jeweils den günstigsten ausgewählt.

Experten-Kritik: Zahnzusatzversicherung Test

Viele Verbraucher sind schnell verunsichert, wenn es um das sehr komplexe Thema Finanzen und Versicherungen im Allgemeinen geht. Kaum verwunderlich, wenn man die deutsche Finanzlandschaft mit all ihren Skandalen in der Vergangenheit betrachtet.

Eine Informationsquelle, auf die sich viele Menschen verlassen, ist die Stiftung Warentest, die mit ihrer Schwesternzeitschrift FINANZtest in regelmäßigen Abständen diverse Finanz- und Versicherungsprodukte genauestens unter die Lupe nimmt. Auch das Thema Zahnzusatzversicherung hat die Stiftung Warentest in regelmäßigen Abständen beleuchtet.

In der Vergangenheit hat Finanztest etwa alle 2 Jahre Zahnzusatztarife untersucht - insofern waren wir etwas überrascht, dass es im Mai 2019 schon wieder so weit war, nachdem der letzte Test gerade ein Jahr zuvor (5-2018) veröffentlicht wurde. Viel hat sich gegenüber dem Vorjahrestest nicht geändert!

Einige Anbieter mussten ihre Beiträge aufgrund gestiegener Leistungsausgaben teils nicht unerheblich anpassen, andere Anbieter haben gänzlich neue Tarife herausgebracht - darunter auch einige sehr gute Zahntarife, z.B. die Bayerische mit dem ZAHN Prestige oder die Hanse Merkur mit dem neuen 100%-Tarif EZL oder Ottonova mit dem Tarif Zahn 100.

Leider lernen die Tester von Stiftung Warentest nicht dazu - unsere Kritik der vergangenen Jahre wurde von Stiftung Warentest leider nicht aufgenommen. Der Test fokussiert sich einzig und allein auf den Leistungsbereich Zahnersatz. Eine Unterteilung des Tests in Kategorien, z.B. Tarife mit Prophylaxe und Zahnerhaltung, reine Zahnersatzversicherung wäre sinnvoll gewesen.

Daher ist es kein Wunder, dass die Beiträge der "Sehr Gut" bewerteten Tarife im Test sehr stark auseinander klaffen - man vergleicht ja auch ein bisschen Äpfel mit Birnen!

 

Auch im Zahnzusatzversicherung Test 2019 sind folgende Punkte zu kritisieren:

  1. keine Einbeziehung von Leistungen für Zahnerhaltung & Prophylaxe in die Testergebnisse
  2. praxisferne „Gewichtung“ der einzelnen Leistungsbereiche - die Leistungen für Implantate & Inlays sollten wesentlich stärker gewichtet werden im Gegensatz zur Regelversorgung und normalen Kronen / Brückenversorgungen
  3. die anfänglichen Leistungsbegrenzungen der einzelnen Tarife wurden kaum in die Rankings einbezogen - ein Punkt, der in der Praxis unserer Erfahrung nach von vielen Interessenten sehr stark gewichtet wird
  4. zu geringe Anforderungen für eine "sehr gute" Bewertung - Beispiel Implantate: Nach Stiftung Warentest wird ein Tarif nicht abgewertet, wenn er z.B. die Leistungen für Implantate in den Versicherungsbedingungen einschränkt. Nach den Kriterien von Finanztest reicht es aus, wenn ein Tarif alle 5 Jahre 2 Implantate erstattet und in den übrigen Jahren maximal eines. Wer sich in der Praxis Zahnersatz-Rechnungen über 10.000 oder 20.000 Euro ansieht, erkennt allerdings schnell, dass solch hohe Rechnungen überhaupt erst dann entstehen, wenn mehr als 1 oder 2 Implantate "verbaut" werden. Gerade hier trennt sich die Spreu vom Weizen - Tarife mit derlei Begrenzungen sollten in einem solchen Test gehörige Abzüge erhalten. In unserem Test zu Implantat Zahnzusatzversicherungen beziehen wir derlei Einschränkungen mit ein.

Darüber hinaus wurde z.B. ein Tarif mit „Sehr Gut“ bewertet, welcher seine Leistung an die Vorleistung der gesetzlichen Krankenversicherung „knüpft“, was aus unserer Sicht ein absolutes Negativ-Kriterium ist. Dabei handelt es sich um den Tarif DKV KDT85, welcher mit Note 1,3 bewertet wurde.

Zahlt die gesetzliche Krankenkasse keinen Festzuschuss für eine medizinisch notwendige Behandlung, heißt es auch von der privaten Zusatzversicherung „keine Leistung“ - ist eine solche Zahnzusatzversicherung sinnvoll kann man sich dann fragen?

Böse Zungen behaupten, die Stiftung Warentest würde ihre Bewertungskriterien eher auf einem niedrigen Niveau ansetzen, damit möglichst viele Anbieter gut oder sehr gut bewertet werden - schließlich muss auch eine Organisation wie die Stiftung Warentest wirtschaftlich arbeiten - und jedes gekaufte Testsiegel bringt eine ganze Menge Geld (zwischen 5.000 und 25.000 Euro). Und für ein "befriedigend" möchte natürlich keine Versicherungsgesellschaft zahlen...

Dem Verbraucher jedenfalls wird ein Bärendienst erwiesen - schön und gut, wenn die Stiftung Warentest über 200 Zahntarife untersucht - die Entscheidung erleichtert es dem Verbraucher nicht wirklich, wenn davon rund 2 Drittel mit der Bestnote "Sehr Gut" bewertet worden sind. Wir sind gespannt, ob der nächste Test im Jahr 2020 oder 2021 veröffentlicht wird.

Zahnzusatz Vergleichsrechner
  • über 200 Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot sofort per Mail & Post

Beste Zahnzusatzversicherung – jetzt mit dem Experten-Test 2020 finden

Beste Zahnzusatzversicherung mit Experten-Test finden

Suchen Sie auch gerade nach der „besten Zahnzusatzversicherung“? Gar nicht so leicht zu finden, oder? In unserem ausführlichen Ratgeber verraten wir Ihnen, worauf es wirklich ankommt und wie Sie die Versicherung finden, die am besten zu Ihnen passt.

"Ich nehme einfach den Testsieger von Stiftung Warentest – das wird schon passen – oder nicht?"

Interessent Zahnzusatzversicherung, möchte lieber anonym bleiben

Warum Sie sich nicht allein auf die Stiftung Warentest verlassen sollten

Alle 1-2 Jahre werden Zahnzusatzversicherungen von Finanztest unter die Lupe genommen. Kann man es sich nicht einfach machen und einfach den Testsieger von Stiftung Warentest abschließen? Das muss doch die beste Zahnzusatzversicherung sein, oder nicht?

Nein, so einfach ist es leider nicht:

  1. die Stiftung Warentest berücksichtigt keine Annahmerichtlinien – insofern ist unklar, ob der Testsieger-Tarif überhaupt abschließbar ist
  2. vielleicht haben Sie auch einen oder mehrere fehlende Zähne? Bei manchen Tarifen sind diese versicherbar, bei anderen nicht – bei Stiftung Warentest fließt das nicht ins Testergebnis ein
  3. die beste Testnote erhält bei Finanztest der Tarif mit den besten Leistungen – das passt nur dann, wenn man auch genau so ein Produkt mit „Vollkasko“-Leistungen sucht – wer eine günstige Basisabsicherung sucht, ist hier falsch
  4. die Testnote ergibt sich aus einer bestimmten Gewichtung der Testkriterien – diese müssen nicht unbedingt Ihrer Vorstellung entsprechen
  5. die Stiftung Warentest berücksichtigt Einschränkungen in den Versicherungsbedingungen nur unzureichend – so wurde z.B. ein Tarif, bei dem die Anzahl erstattungsfähiger Implantate begrenzt ist und der ein Preisverzeichnis für Material- und Laborkosten als einer der besten ausgezeichnet

Man sollte also nicht blindlings einem Testurteil vertrauen und irgendein Produkt abschließen, nur weil es von der Stiftung Warentest als Testsieger ausgezeichnet worden ist!

Doch wie findet man dann die beste Zahnzusatzversicherung?

Ein „starrer“ Test ist nicht unbedingt dazu geeignet, die beste bzw. passende Zahnzusatzversicherung zu finden. Zu unpassend sind die Ergebnisse in der Regel unter Abwägung individueller Gesichtspunkte wie Annahmerichtlinien und gewünschten Leistungen.

Der Weg zur besten Zahnzusatzversicherung führt daher nur über eine Kombination mehrerer Instrumente:

Kombination mehrerer Instrumente:

  1. Experten-Rating
  2. Vergleichsrechner mit Annahme-Check
  3. bedarfsgerechte Beratung

Um die perfekt passende Versicherung zu finden, bedarf es unserer Meinung nach etwas mehr als nur irgendeinen Test – und auch mit einem Vergleichsrechner ist es für einen Laien nicht immer einfach, den Durchblick zu bewahren.

Die perfekt passende Versicherung finden

  1. Die Frage, welche Versicherung am besten zu Ihnen passt, ist eine sehr individuelle. Einen ersten Überblick können Sie sich hier anhand der Testsieger unseres Experten-Tests verschaffen (siehe unten).
  2. Ob die gewünschten Tarife auch abschließbar sind, überprüfen Sie mit Hilfe unseres kostenlosen Vergleichsrechners. Dieser fragt vor Anzeige der Tarife zunächst einige Details zu Ihrem Zahnzustand ab und filtert die nicht realisierbaren Tarife für Sie aus.
    --> hier gehts zum Zahnzusatzversicherung Vergleich (einfach Geburtsdatum eingeben und den Rechner starten)
  3. Wenn Sie dennoch nicht weiterkommen oder Zweifel haben, helfen wir Ihnen gerne persönlich. Rufen Sie einfach an unter 08142 651 39 28 oder schreiben Sie uns.

Unser Zahnzusatzversicherung Experten-Test

Natürlich müssen die Leistungen und Bedingungen einer Versicherung einer genauen Prüfung unterzogen werden. Wir sind der Ansicht, dass der Preis eines Produktes zunächst nicht in die Bewertung einer Versicherung einfließen sollte, und zwar aus folgenden Gründen

  1. zum einen können die Beiträge angepasst werden – es nützt Ihnen also wenig, wenn eine Versicherung heute das Prädikat „sehr gut“ bekommt, weil der Beitrag sehr günstig ist, wenn eben diese Versicherung dann später die Beiträge stark erhöhen muss, weil der Tarif zu billig kalkuliert war
  2. zum anderen sollte eher Qualität als der Preis im Vordergrund stehen – man kann durchaus auch günstigere Tarife abschließen, aber man sollte sich dann auch realistisch darüber im Klaren sein, dass es für weniger Geld im Regelfall auch weniger / schlechtere Leistung gibt
Zahnzusatzversicherung Experten-Test Diagramm

Aus diesen Gründen bewertet unser Experten-Test ausschließlich die Leistungen der einzelnen Zahnversicherungen.

So wurden die Leistungen für unseren Experten-Test gewichtet:

 

Zahnersatz

Etwa 75% der Bewertung für Zahnersatz macht die Leistungshöhe eines Tarifes aus (also ob er 100%, 90% oder 80% erstattet und ob die Leistungen der gesetzlichen Kasse eingerechnet werden oder nicht). Darüber hinaus bewerten wir Leistungsdetails, z.B. ob Knochenaufbau oder Funktionsanalyse versichert sind, ob Implantate begrenzt sind oder ob es ein Material-Preisverzeichnis gibt. Daraus ergeben sich die restlichen 25% der Zahnersatz-Bewertung.

Prophylaxe

Hier bewerten wir in erster Linie das jährliche Leistungspotential einer Versicherung für Prophylaxe, also ob ein Tarif z.B. 100 Euro oder 200 Euro pro Jahr erstattet. Aber auch die Häufigkeit und der Prozentsatz fließen in die Bewertung mit ein.

Zahnbehandlung

Die Bewertung für Zahnbehandlung ergibt sich aus Leistungen für Kunststofffüllungen, Wurzelbehandlung und Parodontosebehandlung. Unterschieden haben wir hier auch, ob nur mit Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse erstattet wird, oder ob eine Versicherung auch bzw. nur ohne Vorleistung leistet.

Wartezeiten & Begrenzungen

Hier bewerten wir in erster Linie das Erstattungspotential der ersten 3-5 Jahre anhand der sogenannten Summenstaffel. Ein Tarif, der z.B. im ersten Jahr 1.000 Euro Leistung bietet, erhält hier eine bessere Note als ein Tarif, der z.B. nur 500 Euro leistet. Auch anfängliche Wartezeiten haben wir hier im Ergebnis berücksichtigt.

Gesamtwertung Experten-Test

Aus den 5 Testkriterien in der Gewichtung 40% Zahnersatz, restliche Kriterien je 20% ergibt sich für jeden Tarif eine Gesamtwertung. Jeder Tarif kann in unserem Experten-Test eine maximale Punktzahl von 60 erreichen – wir haben die Punkte in Schulnoten übersetzt, wie man das auch von Stiftung Warentest kennt (Sehr Gut, Gut, usw.).

Die 10 besten Zahnzusatzversicherungen im Experten-Test

Aus den genannten Bewertungskriterien haben unsere Experten für jede Versicherung eine Testnote errechnet – die 10 besten Tarife stellen wir Ihnen hier vor.

Erwachsene

Maximal erreichbare Punktzahl Note Gesamt
60.0
Zahnersatz
24.0
Prophylaxe
12.0
Zahnbehandlung
12.0
Wartezeit & Staffel
12.0

Barmenia MehrZahn100 + Zahnvorsorge

1.0

59.5

24.0 12.0 12.0

11.5

Die Bayerische ZAHN Prestige 1.0 59.0 24.0 12.0 12.0 11.0
DFV Zahnschutz Exklusiv 100 1.0 59.0 24.0 12.0 12.0 11.0
Württembergische V1 1.1 57.5 24.0 12.0 12.0 9.5
UKV Zahnprivat Premium 1.4 55.3 23.1 8.7 12.0 11.5
Die Bayerische ZAHN Komfort 1.4 55.1 21.6 12.0 12.0 9.5
Gothaer MediZ Duo 1.5 54.2 21.2 10.0 12.0 11.0
Württembergische D1 1.5 54.2 22.2 10.0 12.0 10.0
Allianz DentalBest 1.8 52.7 22.2 10.0 12.0 8.5
DKV KDTP100 + KDBE 1.8 52.0 23.0 9.0 12.0 8.0

Die 10 besten Zahnersatztarife im Experten-Test

Nicht jeder legt Wert auf Leistungen für Prophylaxe und Zahnerhaltung – wer eine reine Zahnersatz Versicherung sucht, sollte sich speziell die nachfolgenden 10 Tarife genauer ansehen – hier wurden Tarife ausgewählt, wo klar die Absicherung von Zahnersatz (ohne Prophylaxe und Zahnerhaltung) im Vordergrund steht

Testergebnisse anzeigen
Maximal erreichbare Punktzahl Note Gesamt
60.0
Zahnersatz
48.0
Wartezeit & Staffel
12.0

Barmenia MehrZahn 100

1.0

59.5

48.0

11.5

Württembergische Z1 1.1 57.5 48.0 9.5
R+V Z1U 1.4 55.9 44.4 11.5
Hallesche dentZE100 1.5 54.3 44.8 9.5
DKV KDTP100 1.5 54.0 46.0 8.0
Hallesche dentZE90 2.1 50.7 41.2 9.5
Inter Z90 2.2 49.9 39.9 10.0
R+V Z2U 2.3 48.7 37.2 11.5
Württembergische Z2 2.6 46.5 40.0 6.5
Inter Z80 2.6 46.3 36.3 10.0
Allianz ZahnBest 3.1 42.4 40.4 2.0

Die 10 besten Kindertarife im Experten-Test

Neben Tarifen für Erwachsene, haben unsere Experten auch ein spezielles Ranking für Kinder ausgearbeitet. Das ist wichtig, denn bei Kindern kommt es viel weniger auf Leistungen für Zahnersatz an, sondern eher auf Kieferorthopädie und Zahnerhaltung.

Testergebnisse anzeigen
Maximal erreichbare Punktzahl Note

Gesamt 240.0

Zahnersatz 12.0

KFO 168.0

Prophylaxe & ZB 48.0

Wartezeit & Staffel
12.0

UKV Zahnprivat Premium

1.2

225.6

11.5

168.0

36.0

9.5

ARAG Dent100

1.2

225.20

11.7

158.0

44.0

12.0

Inter Z90 + ZPro

1.9

205.5

10.0

138.0

47.0

10.5

Janitos DentalMax

2.0

201.0

10.9

138.0

46.0

6.0

Allianz DentalBest

2.2

196.1

11.1

130.0

44.0

9.0

Concordia ZT+ZB

2.3

191.9

9.3

138.0

42.0

2.5

ARAG Z90 Bonus

2.4

190.8

9.8

138.0

36.0

7.0

AXA Dent Premium-U

2.6

184.90

10.4

120.0

46.0

8.5

Münchener Verein 571+752+573+574

2.6

184.10

11.6

120.0

48.0

4.5

Signal Iduna ZahnTOP (pur)

2.9

174.60

9.6

120.0

36.0

9.0

DFSI & Focus Money testen Zusatzversicherungen

Focus Zahnzusatzversicherung Test

Juni 2018 |  Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) in Köln hat im Auftrag von Focus Money Kooperations-Zusatztarife getestet, die gesetzliche Krankenkassen ihren Mitgliedern gemeinsam mit privaten Versicherern anbieten. Getestet wurden Produkte in den 5 Kategorien ambulant, stationär, Auslandsreiseschutz, Pflegetagegeld sowie Zahnzusatzversicherung.

Gruppenverträge der gesetzlichen Krankenkassen bieten verschiedene Vorteile:

  • günstige Beiträge durch Sonderrabatte
  • Schadenabwicklung oft direkt über den Ansprechpartner der GKV
  • teilweise Entfall der Gesundheitsprüfung
  • oftmals ohne Wartezeiten
  • teilweise Einsatz von Bonusprämien möglich, die durch Teilnahme an speziellen Programmen erworben werden können

Im Rahmen des Tests untersuchte das DFSI über 150 Tarife von 40 Anbietern. Getestet wurde insbesondere, ob sich durch die Kooperation von GKV und privater Versicherung Vorteile für den Versicherten ergeben (z.B. bei Leistungen, im Beitrag oder beim Service).

 

Zusätzlich wurden die Leistungsinhalte der Tarife anhand 15 weiterer Kriterien mit Punkten bewertet und gemeinsam mit dem Prämienniveau zu einer Gesamtbewertung zusammengefasst. Die beste Bewertung „hervorragend“ erreichten Tarife, deren Punktzahl im Bereich der oberen 10% lagen. Die nächsten 10% wurden mit der Note „Sehr Gut“ ausgezeichnet. Die weiteren Ergebnisse „Gut“, „Befriedigend“, „Ausreichend“ und „Mangelhaft“ wurden jeweils in 20%-Schritten vergeben.

Testergebnisse anzeigen

Die 10 besten Zahnersatztarife

Tarifname mit GKV Vorteile
Beitrag
Vorteile
Service
Zahnersatz
Inkl. / exkl. GKV
Zahnbehandlung
inkl. / exkl. GKV
Beitrag
25 Jahre
Beitrag
45 Jahre
Allianz DentalBest AOK BaWü Ja Ja 90% 100 / 88,3% 21.04 € 29.69 €
DFV KKH MeinPLUS Zahnschutz Exklusiv KKH Nein Ja 100 / 76,7% 100 / 88,3% 23.50 € 43.00 €
DFV Zahnschutz Exklusiv energie BKK Nein Ja 100 / 76,7% 100 / 88,3% 24.00 € 40.00 €
Münchener Verein DZV Premium Schutz novitas BKK Ja Ja 93,3 / 70% 100% 23.54 € 36.57 €

„Sehr Gut“ bewertet bei Focus Money

Tarifname mit GKV Tarif-
merkmale
Vorteile : Beitrag Vorteile : Service ZE
inkl. / exkl. GKV
Beitrag
25 Jahre
Beitrag
45 Jahre
Allianz ZahnBest (ZB02) AOK BaWü sehr gut Ja Ja 90% 28.81 € 36.51 €
ARAG SBK Dent100 SBK sehr gut Nein Ja 90% 36.16 € 51.37 €
ARAG DentalPro Z90 Bonus Bosch BKK sehr gut Ja Nein 90% 18.16 € 27.13 €
AXA Dent Premium-U HEK sehr gut Nein Nein 85% 28.35 € 33.40 €
BBKK AOK ZahnPRIVAT Premium AOK Bayern sehr gut Ja Nein 95 / 90% 15.62 € 38.18 €
R+V Mitglieder Premium M1U R+V BKK hervorragend Ja Nein 90% 46.11 € 57.37 €

„Gut“ bewertete Tarife

Tarifname mit GKV Tarif-
merkmale
Vorteile : Beitrag Vorteile : Service ZE
inkl. / exkl. GKV
Beitrag
25 Jahre
Beitrag
45 Jahre
ARAG SBK Zahn extra (Z50/90) SBK gut Nein Ja 90 / 50% 11.62 € 15.87 €
Barmenia BKKZ + BKKZ ++ Prophy div. BKKs* gut Nein Ja 100 / 53,3% 15.96 € 20.41 €
DKV KombiMed Zahn KDT85 + KDBE div. Kks** befriedigend Ja Ja 85 / 0% 15.12 € 28.24 €
Hallesche GIGADent (dentZE100, dentZB100, dentPRO80) mhPlus BKK, Bergische gut Ja Nein 90 / 40% 22.20 € 37.00 €
HanseMerkur EZL / DAK Plus Zahn Premium DAK Gesundheit gut Nein Ja 100 / 65% 30.85 € 41.31 €
HUK Coburg GZZ PremiumPlus Barmer befriedigend Nein Nein 75 / 48,3% 23.20 € 23.20 €
Pax-Familienfürsorge ZZ Premium Plus BKK Diakonie befriedigend Ja Nein 75 / 48,3% 24.15 € 24.15 €
Signal Iduna ZahnTOP IKK gesund plus *** gut Ja Nein 90% 28.95 € 41.57 €
Signal Iduna ZahnTOP IKK classic, IKK Südwest gut Ja Nein 90% 30.01 € 42.63 €

* Kooperation mit actimonda, Bergische Krankenkasse, BKK Freudenberg, BKK HMR, BKK SBH, BKK VBU, BKK VDN, BKK ZF & Partner, Heimat Krankenkasse, Bkk Melitta Plus, BKK DürkoppAdler, BKK ProVita, BKK Euregio, Bertelsmann BKK
** Kooperation mit AOK Hessen, BIG direkt gesund, energie-BKK, BKK Mobil Oil, Brandenburgische BKK, Bosch BKK
*** Kooperation mit IKK gesund plus, IKK Brandenburg / Berlin

Focus untersucht Servicequalität & Leistungspraxis von Zahnzusatzversicherungen

Zusammen mit dem Institut Service-Value hat Focus-Money im Februar 2018 die Schaden- und Leistungsabwicklung von 493 Anbietern aus 18 Versicherungssparten bewertet, unter anderem dabei auch Zahnzusatzversicherungen.

 

Die Studie basiert auf einer Befragung vom rund 48.000 Versicherungskunden im Zeitraum Dezember 2017 bis Januar 2018. Jeder befragte Kunde durfte nur die Versicherungen bewerten, bei denen er in den letzten 36 Monaten einen Versicherungsfall eingereicht hatte.

 

Gefragt wurden die Kunden unter anderem, wie schnell und zuverlässig Schäden reguliert werden und wie die allgemeinen Erfahrungen mit der Versicherung sind. Insgesamt erhielten 112 Anbieter mit weit überdurchschnittlichen Werten das Fairness-Urteil „Sehr Gut“. Immerhin 124 Anbieter erhielten die Bewertung „Gut“.

Das sind die fairsten Zahnzusatzversicherungen laut Focus Money:

Fairness-Urteil Schadenregulierung "Sehr Gut" Fairness-Urteil Schadenregulierung "Gut"
Allianz Alte Oldenburger
AXA ARAG
Barmenia Bavaria Direkt
Debeka DKV
DEVK HanseMerkur
Deutsche Familienversicherung (DFV) LVM
ERGO Direkt Versicherungen  
HUK Coburg  
Signal-Iduna  

Finanzportal BIALLO testet Zahnzusatzversicherungen (11-2018)

Biallo ist ein Online-Portal rund um Finanzen. Die Redaktion testet regelmäßig Finanz- und Versicherungsprodukte auf ihre Leistungsstärke. Im November 2018 wurden 22 Zahnzusatzversicherungen untersucht.

 

Bewertet wurden Premium-Produkte, die mindestens 70% Leistung für Zahnersatz beinhalten und darüber hinaus auch für Zahnbehandlung leisten.

Das Ranking ergibt sich aus einem Mix aus

  • Leistungsqualität / Versicherungsbedingungen
  • Beitragsniveau
  • Rating (Finanzstärke) des Anbieters

Das erfreuliche Ergebnis: fast alle der 22 untersuchten Tarife konnten mit „sehr gut“ ausgezeichnet werden.

Die 10 besten Zahnersatztarife

Platzierung 1. Platz 2. Platz 3. Platz 4. Platz 5. Platz
Anbieter Allianz Alte Oldenburger Inter Die Bayerische Janitos
Tarif DentalBest ZE80 / ZB90 Z90 + Zpro ZAHN Komfort Dental Max
           
Gesamtnote 1.0 1.1 1.1 1.1 1.1
           
Zahnersatz 90% 80% 75-90% 80-90% 85-90%
Zahnbehandlung 100% 90% 100% 100% 100%
Prophylaxe 100% (bis 120 € pro Jahr) 100% (bis 50€ pro Jahr) 100% (1 mal jährlich) 100% (bis 200€ pro Jahr) 100% (bis 150€ pro Jahr)
Beitragsniveau Sehr Gut (1,5) Gut (2,3) Sehr Gut (1,2) Gut (1,6) Sehr Gut (1,1)
Rating BBB BBB BB B B

Als besonders „günstig“ wurden zudem die folgenden Tarife ausgezeichnet:

  • Universa uni-Dent|privat
  • Janitos DentalPlus
  • Hallesche Mega.Dent
  • Inter Z90 / Zpro
  • Continentale CEZP-U

Das Prädikat „besonders leistungsstark“ erhielte folgende Tarife:

  • Allianz DentalBest
  • Alte Oldenburger Z80 / ZB90
  • DFV Zahnschutz Exklusiv
  • Die Bayerische ZAHN Komfort

Check24 – Zahnzusatzversicherung Test

Auch das Vergleichsportal Check24 untersucht Zahnzusatzversicherungen nach eigens entwickelten Bewertungskriterien. Dabei erhält jeder Tarif eine Testnote von Check24, die sich zu 80% aus der Leistungshöhe / Leistungsqualität und zu 20% aus sonstigen Tarifmerkmalen ergibt.

Testkriterien bei Check24

80% Zahnersatz & Zahnbehandlung 20% sonstige Tarifmerkmale
Kronen & Brücken Wartezeiten
Implantate & Inlays Leistungsbegrenzungen
Kunststofffüllungen Kundenservice
Parodontal- & Wurzelbehandlung stabiler Beitrag im Alter
Kieferorthopädie  
Professionelle Zahnreinigung  

Check24 – die 10 besten Zahnzusatzversicherungen im Test

Testnote Tarif Zahnersatz Zahnbehandlung Zahnreinigung Beitrag
1.1 DFV Zahnschutz Exklusiv 100 sehr gut sehr gut sehr gut höher im Alter
1.1 Die Bayerische ZAHN Prestige sehr gut sehr gut sehr gut höher im Alter
1.1 Württembergische Vollschutz V1 sehr gut sehr gut sehr gut stabil
1.2 DFV Zahnschutz Exklusiv 90 sehr gut sehr gut sehr gut höher im Alter
1.2 Hallesche Giga.Dent sehr gut sehr gut sehr gut höher im Alter
1.2 Maxcare Zahnschutz Exklusiv 100 sehr gut sehr gut sehr gut höher im Alter
1.2 Württembergische Duoschutz D1 sehr gut sehr gut sehr gut höher im Alter
1.2 ARAG Dent 100 sehr gut sehr gut sehr gut höher im Alter
1.2 R+V Premium Z1U + ZV sehr gut sehr gut sehr gut stabil
1.3 Gothaer MediZ Duo0 sehr gut sehr gut sehr gut höher im Alter

Nicht ganz nachvollziehbar bei Check24 ist allerdings zum Beispiel, warum der Tarif „Maxcare Zahnschutz Exklusiv 100“ nur mit der Note 1,2 bewertet wird, während der leistungsidentische Tarif DFV Zahnschutz Exklusiv 100 etwas besser mit 1,1 abschneidet (Maxcare ist keine eigene Versicherung – das können Sie in unserem Blog nachlesen).

MORGEN & MORGEN Zahnzusatz-Rating: 19 Tarife „Ausgezeichnet“

Auch das Analysehaus MORGEN & MORGEN untersucht regelmäßig den Markt für Zahnzusatzversicherungen. Das Rating von MORGEN & MORGEN stützt sich mit seinen Ergebnissen rein auf die Bedingungen der einzelnen Versicherungen, d.h. die Höhe der Beiträge spielt keine Rolle für die Bewertung.

 

Bewertet werden die Tarife anhand von insgesamt 27 Leistungsfragen, die unterschiedlich gewichtet werden (Faktor 1 bis Faktor 5). 

Sehr wichtige Kriterien bei MORGEN & MORGEN sind beispielsweise:

  • Verzichtet der Versicherer auf sein ordentliches Kündigungsrecht?
  • Sind privatzahnärztliche Rechnungsanteile für Zahnersatz erstattungsfähig?
  • Sind Leistungen für Implantate erstattungsfähig?
  • Sind Leistungen für Inlays erstattungsfähig?
  • Leistet der Versicherer im Zahnbereich auch über die Regelhöchstsätze (2,3fach) der GOZ hinaus?

Die Rating-Ergebnisse von MORGEN & MORGEN im Überblick:

Ausgezeichnet Sehr Gut Durchschnittlich
Advigon AZB3 zahngesundheit ideal + AZE1 zahnersatz plus Central Plan 1 DEVK ET-G Plus, KL-G, D-G2, Z-G3
Allianz ZahnPrivat Continentale CEZP-U HUK Coburg ZZ PremiumPlus
Alte Oldenburger ZE80, ZB90 Debeka EZ70plus Mecklenburgische proMEZZ90, proME ZahnPlus
ARAG Dent100 Deutscher Ring ZahnTOP Nürnberger ZEP80, ZV
AXA Dent Premium-U Ergo Direkt ZAB, ZAE, ZBB, ZBE PAX-Familienfürsorge ZZ PremiumPlus
Barmenia B-Smart+ HanseMerkur EZ,EZE, EZP Vigo VZ-ZB, VZ-ZE
BBKK ZahnPRIVAT Premium LKH Z50E  
Concordia ZB, ZT LVM K-Dental-Plus  
Deutsche Familienversicherung ZahnSchutz Premium Provinzial ZE50u  
Die Bayerische ZAHN Prestige SDK ZG 70, ZGB  
DKV KDTP100, KDBE Signal ZahnTOP  
Domcura ZahnSchutz Premium Stuttgarter ZahnPremium  
Gothaer MediProphy, MediZ Premium universa uni-dent|privat  
Hallesche GIGA.Dent WGV Optimal  
Inter Z90 + Zpro    
Janitos JA Dental max    
Münchener Verein DZV Premiumschutz    
R+V Zahn premium U, ZahnVorsorge    
UKV ZahnPRIVAT Premium    
Württembergische ZBE, ZE90    
Zahnzusatz Vergleichsrechner
  • über 200 Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot sofort per Mail & Post

Magazin €uro – Zahnzusatzversicherung Test 2019

Auch das Finanzmagazin €uro testet von Zeit zu Zeit Zahnzusatzpolicen – mit teils skurrilen Ergebnissen. So wurde beispielsweise im letzten Test von Oktober 2017 der Tarif BBKK Zahnprivat Kompakt (bzw. von UKV) als einer der 5 Gesamtsieger ausgezeichnet, obwohl dieser Tarif mit 50% Restkostenübernahme eher zu den leistungsschwachen Tarifen zählt.

 

Der Fokus bei €uro liegt damit offenbar sehr stark auf der Höhe der Beiträge, weniger auf dem Leistungsniveau der Tarife. Man sollte dem Test nach unserer Ansicht daher nicht zu viel Beachtung schenken.

 

Getestet wurden 69 Angebote in 3 verschiedenen Altersgruppen (20, 40 und 60 Jahre). Die Versicherungen wurden nach Komfort- und Premium-Tarifen eingeteilt. Die meisten Tarife waren ohne Alterungsrückstellungen kalkuliert, was zu steigenden Beiträgen im Alter führt. Bestes Angebot mit Alterungsrückstellungen und damit konstanten Beiträgen im Alter bietet nach Ansicht von €uro die ARAG mit dem Tarif Z50-90.

Die 5 besten Premium-Tarife bei €uro waren:

  • Direkte Leben – Zahnkomfort Z1
  • Inter Z90 / Zpro
  • Münchener Verein DZV Premium
  • Stuttgarter ZahnPremium Z4
  • ERGO Direkt ZAB + ZAE + ZBB + ZBE

DISQ – n-tv Test Krankenzusatzpolicen 2016

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (abgekürzt: DISQ) führt Untersuchungen im Auftrag privatwirtschaftlicher Unternehmen oder Medien durch, z.B. für Wiso, n-tv oder das Handelsblatt.

 

Im Jahr 2016 wurden im Auftrag von n-tv Krankenzusatzpolicen von 39 PKV-Anbietern in den Sparten ambulant, stationär sowie Zahnersatz / Zahnbehandlung vom DISQ bewertet.

 

Eine interessante Erkenntnis dieses Tests: Tarife mit niedrigen Beiträgen erhalten selten die besten Leistungsbewertungen. Das gilt allerdings nicht für den Bereich Zahnersatz – hier erhielten zehn der günstigsten Tarife gleichzeitig die Bestnote für ihre Leistungen.

Die Top 5 – Zahnersatz & Zahnbehandlung

Rang Anbieter Punkte Qualitätsurteil
1 Continentale 92.5 sehr gut
2 DKV 91.3 sehr gut
3 AXA 90.6 sehr gut
4 Allianz 89.1 sehr gut
5 R+V 88.3 sehr gut

Die Top 5 – Zahnersatz

Rang Anbieter Punkte Qualitätsurteil
1 Hallesche 95.4 sehr gut
2 DKV 93.9 sehr gut
3 Continentale 91.2 sehr gut
4 Alte Oldenburger 90.9 sehr gut
5 Inter 89.1 sehr gut

Ökotest – Zahnzusatzversicherung Test aus 2015

Das Magazin Ökotest ist Verbrauchern eher durch kritische Untersuchungen bekannt, bei denen es speziell um ökologische und gesundheitliche Produkteigenschaften geht. Von Zeit zu Zeit widmen sich die „Ökotester“ allerdings auch Themen aus Finanzen & Versicherungen. Der letzte Zahnzusatzversicherung Test von Ökotest ist aus dem Jahr 2015, daher nicht mehr ganz aktuell. Daher schneiden wir die Ergebnisse nur kurz an.

 

Getestet wurden insgesamt 65 Tarife von 24 Versicherungsgesellschaften, von denen 6 mit der Bestnote (1. Rang) und 8 mit der  zweitbesten Bewertung (2. Rang) ausgezeichnet wurden. Gemeinsam mit der Bundeszahnärztekammer hat Ökotest Musterrechnungen konzipiert, für die dann die reale Erstattung der einzelnen Tarife berechnet wurden.

 

Am besten bewertet wurden Tarife der Bayerischen, von Janitos, der Inter sowie der Debeka. Der Testsieger-Tarif Die Bayerische VIP dental Prestige wird allerdings mittlerweile im Neugeschäft gar nicht mehr angeboten. Der Test von Ökotest ist daher mittlerweile etwas „überholt“.

WAIZMANNTABELLE – Vergleich für Kinder, Erwachsene & Senioren (60plus)

Die Waizmanntabelle ist ein Versicherungsmakler, der sich seit 1995 auf die Vermittlung von Zahntarifen spezialisiert hat. Die Bewertung der Tarife bei der Waizmanntabelle basiert auf dem eigens entwickelten „Waizmannwert“ Benchmark.

Dahinter verbirgt sich eine Art Muster-Warenkorb zahnärztlicher Leistungen (Zahnersatz, Prophylaxe und Zahnbehandlung) anhand dessen für jeden Tarif die „reale“ Durchschnittserstattung berechnet wird.

Der Waizmannwert berücksichtigt damit z.B. auch Leistungsbegrenzungen wie die anfänglichen Summenstaffeln und macht alle 197 getesteten Tarife darüber vergleichbar. Im Gegensatz zur Stiftung Warentest setzt die Waizmanntabelle den Fokus der Bewertung eher auf Zahnerhaltung und Prophylaxe und nicht ausschließlich auf Zahnersatz. Damit sind die Ergebnisse zum Teil sehr unterschiedlich.

Das Waizmanntabelle Ranking gibt es sowohl für Erwachsene, für Kinder sowie speziell für Senioren im Alter von 60plus. Neben dem Waizmannwert liefert die Waizmantabelle zusätzlich auch Informationen darüber ob ein Tarif spezielle „Hightech-Leistungen“ erstattet (z.B. Laser, CEREC, o.Ä.) und ob ein Clearment Erstattungs-Notdienst verfügbar ist.

Testergebnisse für Erwachsene, Kinder & Senioren anzeigen

Waizmanntabelle Top-10 Erwachsene

Tarifname Waizmannwert
Die Bayerische ZAHN Prestige 100%
DFV ZahnSchutz Exklusiv 100 100%
ARAG Dent100 100%
DKV KDTP100 + KDBE 99%
Württembergische PrivatPlus 100%
Hallesche GIGA.Dent 98%
Die Bayerische ZAHN Komfort 93%
Janitos JA dental max 92%
Württembergische ZE90 + ZBE 92%
Inter QualiMedZ Z90Plus 92%

Waizmanntabelle Top-10 Kinder

Tarifname KFO-gesamt KIG 1-2 KIG 3-5
ARAG Dent100 90% 90% 90%
ARAG Dent90+ 86% 90% 82%
Union ZahnPRIVAT Premium 81% 71% 90%
Münchener Verein 571+572+573+574 73% 55% 90%
Münchener Verein 572+574 73% 55% 90%
AXA DENT Premium-U 72% 90% 54%
Allianz DentalBest (DB02) 72% 53% 90%
Württembergische ZE90+ZBE 70% 39% 100%
Württembergische ZE70+ZBE 70% 39% 100%
Inter QualiMedZ Z90Plus 69% 49% 90%

Waizmanntabelle Top-7 „Senioren“ 60plus

Tarifname Zahnersatz Zahnerhalt PZR
uniVersa uni-dent|privat 80-85-90% 90% 100%
Stuttgarter SMILE ZahnPremium 90% 100% 100%
ERGO Direkt ZAB+ZAE und ZBB+ZBE 90% 100% 100%
Württembergische PrivatPlus 90-100% 100% 100%
Württembergische ZE90 + ZBE 90% 100% 100%
Allianz – DentalBest (DB02) 90% 100% 100%
Allianz – DentalPlus (DP02) 75% 75% 100%

So finden Sie die beste Zahnzusatzversicherung - die häufigsten Fragen

Welche Zahnzusatzversicherung ist die beste?

DIE beste Zahnzusatzversicherung gibt es nicht - warum nicht, fragen Sie sich? Weil nicht jeder Mensch die gleichen Anforderungen hat. Der eine hat gute Zähne, der andere eher schlechte. Der eine will Vollkasko mit 100%, der nächste möchte eine möglichst günstige Versicherung. Man müsste sich also eher Fragen: welche Zahnzusatzversicherung ist die richtige für mich?

» Hier gibt es Tipps, wie man die beste Zahnzusatzversicherung findet

Welche Tarife sind die Testsieger bei Stiftung Warentest?

Mittlerweile testet die Stiftung Warentest etwa alle 1-2 Jahre verschiedene Zahnversicherungen. Die aktuell letzte Untersuchung fand im Mai 2019 statt. Dabei wurden die Bayerische ZAHN Prestige, Die DFV Zahnschutz Exklusiv, Ottonova Zahn100 sowie Hanse Merkur EZL als Testsieger ausgezeichnet.

» Hier finden Sie mehr zum Zahnzusatzversicherung Test von Stiftung Warentest

Warum ist der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung sinnvoll?

Lohnt sich der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung überhaupt? Oder ist es nicht sinnvoller, jeden Monat selbst Geld zu sparen, um davon später Zahnersatz bezahlen zu können? Fakt ist, beides hat Vor- und Nachteile. Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es insofern nicht.

» Hier erfahren Sie mehr zur Frage, ob eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll ist

Welche Zahnzusatzversicherung ist die beste für Kinder?

Bei Kindern kommt es auf ganz andere Leistungen an wie bei Erwachsenen. So liegt das Haupt-Augenmerk bei Kindern auf Zahnspangen & Kieferorthopädie, nicht unbedingt auf Zahnersatz. Die üblichen Tests sind also nicht besonders aussagekräftig, wenn Sie eine Versicherung für ihre Kinder suchen.

» Mehr dazu erfahren Sie im Ratgeber Zahnzusatzversicherung Kinder

Wie viel kostet eine gute Zahnzusatzversicherung?

Das kommt natürlich auf das Alter und die Leistungsstärke der Versicherung an. Wer die Vollkasko sucht, muss z.B. für die Bayerische ZAHN Prestige zwischen 25€ und rund 60€ Monatsbeitrag rechnen. Günstigere Tarife mit guten Leistungen gibt es für jüngere Erwachsene ab etwa 15 Euro Monatsbeitrag und für ältere ab etwa 30-40€.

» Jetzt individuellen Zahnzusatzversicherung Vergleich rechnen - Ergebnis in 2 Minuten

Copyright 2020 Zahnzusatzversicherung Experten GmbH
Bitte warten
 Schließen
Kostenlose Beratung 08142 651 39 28 Mo - Fr 8.30 - 18.00 Uhr