Zahnzusatzversicherung für Veneers

  • Was ist eigentlich ein Veneer?
  • Welche Zahntarife leisten für Veneers?
  • Unter welchen Voraussetzungen gibt es Leistungen?
Autor: Maximilian Waizmann - Experte Zahnzusatzversicherung

Maximilian Waizmann | Versicherungsfachmann BWV

Schöne Zähne werden in unserer Gesellschaft zunehmend zum Statussymbol - eine Möglichkeit, die Frontzähne zu verschönern, sind Veneers - das sind hauchdünne Keramikverblendschalen.

Veneers zählen nicht zum klassischen Zahnersatz - die meisten privaten Zahnzusatzversicherungen leisten daher nicht für Veneers, weil diese oftmals - anders als Kronen und Brücken - nicht in den Versicherungsbedingungen als erstattungsfähige Aufwendungen definiert sind.

Im folgenden Ratgeber lesen Sie, welche Zahnzusatzversicherungen auch für Veneers leisten und was die Voraussetzungen sind.

 

Zahnzusatzversicherung Veneers

Zahnzusatzversicherung Veneers - Checkliste

  1. 1. kein laufender Versicherungsfall vor Abschluss der Zahnversicherung
  2. 2. Veneers sind in den Bedingungen als "erstattungsfähig" genannt
  3. 3. Behandlung nach Vertragsabschluss ist medizinisch notwendig

Wann leistet eine Zahnzusatzversicherung für Veneers?

In den meisten der genannten Fälle dienen Veneers eher kosmetischen Zwecken, z.B. wenn die Zähne stark verfärbt sind oder z.B. nicht gleichmäßig geformt sind. In diesen Fällen erstattet auch eine private Zahnzusatzversicherung die Kosten für Veneers nicht.

Veneers werden nur dann durch eine Zahnzusatzversicherung übernommen, wenn die Behandlung medizinisch notwendig ist, beispielsweise weil ein größeres Stück an einem Frontzahn abgesplittert ist oder die Zähne so schief stehen, dass eine Korrektur nicht nur aus optischen Gründen, sondern auch aus medizinischer Sicht notwendig ist.

In jedem Fall gilt jedoch: die Behandlung mit Veneers darf natürlich vor Abschluss der Versicherung noch nicht angeraten oder geplant sein - denn für Versicherungsfälle, die bereits vor Vertragsbeginn eingetreten sind, leistet keine Zahnzusatzversicherung mehr.

 

Voraussetzungen: nur dann leistet eine Versicherung für Veneers

1. eine Behandlung mit Veneers war vor Abschluss der Versicherung nicht vom Zahnarzt angeraten oder geplant

2. die Behandlung dient nicht nur kosmetischen Zwecken, sondern ist medizinisch notwendig

Wann ist ein Veneer medizinisch notwendig?

In der Zahnmedizin werden Veneers immer beliebter - oftmals auch aus medizinischer Sicht. Dass eine private Krankenversicherung bei begründeter medizinischer Notwendigkeit leisten muss, haben Gerichte in der Vergangenheit mehrfach bestätigt (zum Beispiel das Amtsgericht Frankfurt am Main mit seinem Urteil AZ 29 C 2794/99-11 vom 6.6.2002).

Veneers - oder auch Keramikverblendschalen - eignen sich optimal, um kleinere Defekte der Schneidezähne zu behandeln und dabei die gesunde Zahnsubstanz zu schonen.

In folgenden Fällen kann die Behandlung mit Veneers als medizinisch notwendig eingestuft werden:

  • Behandlung von Zahnschmelzdefekten
  • Aufbau von abgebrochenen Zähnen
  • Reparatur von Zahn-Erosionen
  • Reparatur eines oberflächlichen Schmelzriss
  • Reparatur von Knirschschäden (Aufbau von abgenutzten / abradierten Frontzähnen)
  • Zahnschmelz-Hypoplasie

In folgenden Fällen werden Veneers eher aus optischen Gründen der Ästhetik verwendet:

  • leicht schiefe Frontzähne / leichte Zahnfehlstellung
  • Diastema (Lücke zwischen den Schneidezähnen)
  • Verfärbungen der Schneidezähne (z.B. nach Wurzelbehandlung / abgestorbener Zahn-Nerv)
  • Formveränderungen der Zähne
  • langfristige Zahnaufhellung (permanent teeth whitening)
Maximilian Waizmann - Experte für Zahnzusatzversicherungen
Experten-Tipp

»Wenn Sie Wert darauf legen, dass ihre Zahnzusatzversicherung später auch die Kosten für Veneers übernimmt, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der Begriff "Veneers" oder "Keramikverblendschalen" auch explizit in den Versicherungsbedingungen als erstattungsfähig benannt wird.

Gerne beraten wir Sie kostenlos telefonisch unter 08142 651 39 28.  Gemeinsam finden wir die optimale Lösung für Ihre Zähne.«

M. Waizmann
Maximilian Waizmann
Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen & individuellen Vergleich
  • über 50 weitere Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot per Mail & Post

Die 4 besten Zahnzusatzversicherungen mit Veneers

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie auf "Jetzt berechnen"!
Münchner Verein ZahnGesund 100 (579) Die Bayerische - Zahn Prestige DFV Zahnschutz Exklusiv Nürnberger Z100
Aktion
15€ happybrush Gutschein

*Teilnahmebedingungen happybrush (elektrische Zahnbürste) Gutschein (Wert 15 Euro)

Sie schließen den Tarif ZAHN Prestige der Bayerischen bei uns ab. Rund 4 Wochen nach Vertragsabschluss erhalten Sie den Gutschein-Code per E-Mail (Teilnahme an der Aktion setzt die Angabe einer korrekten E-Mail-Adresse voraus!). Den Gutschein können Sie für einen Artikel Ihrer Wahl im Onlineshop von happybrush einlösen. Bitte beachten Sie, dass es sich nicht um eine Aktion der Versicherungsmakler Experten GmbH handelt, sondern um eine freiwillige Aktion der Bayerischen Beamtenversicherung (Die Bayerische). Für die Durchführung der Aktion ist rein die Versicherungsgesellschaft verantwortlich.

15€ Amazon Gutschein
Bis 30.09.

Teilnahmebedingungen Amazon Gutschein Aktion:

Wer einen Vertrag über die Tarife DFV-ZahnSchutz Premium oder Exklusiv zum ersten Mal abschließt, erhält unter den nachfolgenden Bedingungen einen 15 € Amazon.de-Gutschein per E-Mail.

Der Amazon.de Gutschein wird 2 Monate nach Versicherungsbeginn ausgehändigt. Sollten Sie zum Beispiel den Versicherungsbeginn auf den 01.08.2021 festlegen, wird der Gutschein Mitte Oktober 2021 versendet, sofern der Vertrag bis dahin nicht gekündigt und der Beitrag regelmäßig gezahlt wurde. Eine Barauszahlung des Gutscheins ist ausgeschlossen.

Tarifname ZahnGesund 100 ZAHN Prestige Zahnschutz Exklusiv Z100
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Online-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS »
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Kalkulation ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend
Beiträge
AlterBeitrag
0-51,50 €
6-1513,30 €
16-2516,60 €
26-3024,80 €
31-3531,80 €
36-4537,90 €
46-5047,90 €
51-5554,40 €
56-6071,90 €
61-10079,90 €
AlterBeitrag
0-1521,10 €
16-2018,60 €
21-3025,00 €
31-4032,60 €
41-4541,40 €
46-5046,80 €
51-5554,40 €
56-6059,90 €
61-6566,20 €
66-7067,50 €
71-7565,60 €
76-8063,30 €
81-8549,20 €
86-10035,10 €
AlterBeitrag
0-2020,00 €
21-3024,00 €
31-4031,50 €
41-4540,00 €
46-5045,50 €
51-5554,00 €
56-6059,00 €
61-7064,50 €
71-8063,50 €
81-9934,50 €
AlterBeitrag
0-2018,50 €
21-3023,50 €
31-4033,00 €
41-4542,50 €
46-5050,00 €
51-5558,50 €
56-6067,00 €
61-7080,50 €
71-10088,00 €
Leistungen Zahnersatz im Überblick
Implantate & Zahnersatz 100% 100% 100% 100%
Funktionstherapie Ja Ja Ja Ja
Knochenaufbau Ja Ja Ja Ja
Verblendungen Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8
Inlays 100% 100% 100% 100%
Leistungen Prophylaxe & Zahnbehandlung
Professionelle Zahnreinigung 100% max. 2x 100€ pro Jahr 100% max. 200€ pro Jahr 100% max. 200€ pro Jahr 100% max. 200€ pro Jahr
Versiegelung 100% max. 2x 100€ pro Jahr 100% max. 200€ pro Jahr 100% max. 200€ pro Jahr 100% max. 200€ pro Jahr
Füllungen 100% 100% 100% 100%
Wurzelbehandlung 100% 100% 100% 100%
PA-Behandlung 100% 100% 100% 100%
Wartezeiten für Leistungen
Zahnersatz Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Zahnbehandlung Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Prophylaxe Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Kieferorthopädie Keine Leistung Keine Leistung Keine Leistung Keine Leistung
Allgemeine Bedingungen & Leistungsdetails
Anfängliche Leistungsstaffel Ja, die Leistungen im Tarif Münchner Verein ZahnGesund 100 (579) sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO:

Für die Leistungsbereiche Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.500€
1. - 2. Versicherungsjahr3.000€
1. - 3. Versicherungsjahr4.500€
1. - 4. Versicherungsjahr6.000€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Ja, die Leistungen im Tarif Die Bayerische - Zahn Prestige sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO:

Für die Leistungsbereiche Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.250€
1. - 2. Versicherungsjahr2.500€
1. - 3. Versicherungsjahr3.750€
1. - 4. Versicherungsjahr5.000€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

Ja, die Leistungen im Tarif DFV Zahnschutz Exklusiv sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO:

Für die Leistungsbereiche Zahnersatz, Zahnbehandlung, KFO sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.250€
1. - 2. Versicherungsjahr2.500€
1. - 3. Versicherungsjahr3.750€
1. - 4. Versicherungsjahr5.000€

Das Versicherungsjahr berechnet sich mit jeweils 12 Monaten exakt ab Versicherungsjahr.

Beispiel:

Wenn Ihr Vertrag am 1.6. eines Jahres begonnen hat, läuft das Versicherungsjahr hinsichtlich der Leistungsbegrenzungen immer vom 1.6. bis zum 31.5. des Folgejahres.

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

Ja, die Leistungen im Tarif Nürnberger Z100 sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz, Zahnbehandlung:

Für die Leistungsbereiche Zahnersatz, Zahnbehandlung sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.000€
1. - 2. Versicherungsjahr2.000€
1. - 3. Versicherungsjahr3.000€
1. - 4. Versicherungsjahr4.000€

Kieferorthopädie:

Für Kieferorthopädie-Leistungen (z.B. Zahnspangen) gilt keine anfängliche Begrenzung. Diese Leistungen stehen direkt nach Abschluss der Versicherung in voller tariflicher Höhe zur Verfügung!

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

Labor- / Materialpreisliste Nein Nein Nein Nein
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Sofort-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen & individuellen Vergleich
  • über 50 weitere Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot per Mail & Post

Welche Zahnzusatzversicherungen leisten für Veneers?

Wer eine Zahnzusatzversicherung für Veneers sucht, sollte unbedingt darauf achten, dass in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) auch klar definiert ist, dass die Versicherung auch Veneers als erstattungsfähige Zahnersatzbehandlungen definiert - das ist bei weitem nicht bei allen Zahnversicherungen der Fall!

Interessante Tarife mit 90% Leistung für Veneers sind beispielsweise die Allianz DentalBest oder die UKV Zahnprivat Premium .

Wer sogar 100% Leistung für Veneers absichern möchte, sollte sich die Premiumtarife DFV Zahnschutz Exklusiv 100  oder Die Bayerische ZAHN Prestige ansehen.

Sie haben Fragen zum Thema Veneers oder benötigen allgemein eine Beratung rund um die Zahnzusatzversicherung?

Rufen Sie uns einfach an unter 08142 651 39 28 (Mo-Fr 8-18 Uhr) oder schreiben Sie uns Ihr Anliegen über die Kontaktfunktion auf unserer Website.

Was ist ein Veneer?

Ein Veneer ist eine Art Keramikverblendung, genau genommen eine sehr dünne Keramikschale, die mit einem speziellen Kleber auf die Oberfläche der Frontzähne aufgebracht wird. Veneers sind relativ teuer - die Kosten liegen pro Zahn etwa zwischen 500 und 1000 Euro. Mithilfe von Veneers kann man verschiedene optische Defekte beheben.

Anwendungsgebiete von Veneers

- starke Verfärbungen an den Frontzähnen

- leichte Zahnfehlstellungen der Schneidezähne

- kleine Zahnlücken

- Zahnschmelzdefekte

- abgebrochene Schneidezähne

Veneers bieten viele Vorteile, z.B. die lange Lebensdauer und die hervorragende Ästhetik - es gibt allerdings auch Kontraindikationen für Veneers. Wer zum Beispiel häufig mit den Zähnen knirscht oder an den Nägeln kaut, sollte sich keine Veneers einsetzen lassen. Auch wer z.B. Kampfsport ausübt sollte sich gut überlegen, ob Veneers das richtige für ihn sind.

FAQ - die häufigsten Fragen rund um die Zahnzusatzversicherung für Veneers

Ich finde meine Zähne nicht schön und suche eine Versicherung für Veneers

Dieser Wunsch ist nachvollziehbar. Viele Menschen sind aus verschiedensten Gründen nicht mit der Optik ihrer Zähne zufrieden. Sei es, weil die Frontzähne verfärbt sind oder leicht schief stehen. Der Wunsch nach einer Korrektur mittels Veneers ist verständlich.

Doch leider werden Sie vermutlich keine Zahnzusatzversicherung finden, die für die gewünschten Veneers leisten wird, weil es dafür an der medizinischen Notwendigkeit fehlt.

Zahnzusatzversicherungen erstatten Veneers nur dann, wenn sich die medizinische Notwendigkeit nachvollziehbar vom Zahnarzt begründen lässt. Es gibt leider keine Versicherung, die für kosmetische Veneers zahlt.

Leistet eine Zahnzusatzversicherung sofort für Veneers?

Es gibt einige Versicherungen, die Veneers ohne Wartezeit versichern. Allerdings muss man sich darüber im Klaren sein, dass eine Versicherung nicht leistet, wenn eine Behandlung mit Veneers bereits vor Vertragsabschluss mit dem Zahnarzt besprochen, angeraten oder geplant war.

In diesem Fall spricht man von einem laufenden Versicherungsfall, der bei allen Tarifen von der Leistung ausgeschlossen ist. Wenn Sie also bereits Beratungsgespräche mit ihrem Zahnarzt geführt haben oder sogar schon ein Heil- und Kostenplan für die Veneers erstellt wurde, ist diese Situation leider nicht mehr versicherbar.

 

Welche Zahnzusatzversicherung für Veneers ist die beste?

Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten. Es gibt einige Versicherungen, die bei Veneers 100% erstatten (siehe oben). Welcher Tarif sich für Sie am ehesten eignet, hängt allerdings auch noch von anderen Faktoren ab.

Zu beachten sind zum Beispiel die unterschiedlichen Gesundheitsfragen der einzelnen Anbieter. Hier muss man prüfen, ob es dadurch Einschränkungen in der Versicherbarkeit gibt.

Zum anderen gibt es auch bei anderen Leistungsbereichen und Merkmalen Unterschiede, zum Beispiel bei Wartezeiten, Summenstaffeln, Kostenübernahme für Zahnreinigung o.Ä..

» hier gibt es allgemeine Tipps, wie Sie die beste Zahnzusatzversicherung finden

Zahlt eine Zahnzusatzversicherung überhaupt für Veneers?

Ja, allerdings nur, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • vor Abschluss der Versicherung darf eine Versorgung mit Veneers noch nicht mit dem Zahnarzt besprochen oder angeraten / geplant gewesen sein
  • die Behandlung muss medizinisch notwendig sein (nicht nur aus Gründen der Ästhetik)

 

Copyright 2021 Zahnzusatzversicherung Experten GmbH
Bitte warten
 Schließen
Kostenlose Beratung 08142 651 39 28 Mo - Fr 8.30 - 18.00 Uhr