Zahnzusatzversicherung für
Zahnbehandlungen

  • Was versteht man unter Zahnbehandlung?
  • z.B. Füllungen, Wurzel- & Parodontosebehandlung
  • Das zahlt doch meine gesetzliche Kasse - oder nicht?
Autor: Maximilian Waizmann - Experte Zahnzusatzversicherung

Maximilian Waizmann | Versicherungsfachmann BWV

Sie suchen eine Zahnzusatzversicherung, die nicht nur für Zahnersatz, sondern auch für Zahnbehandlungen leistet? Was versteht man darunter eigentlich? Zahlt das nicht eigentlich die gesetzliche Krankenkasse? Hier finden Sie weitergehende Informationen.

Ein eigener Zahn ist jedem Zahnersatz vorzuziehen - gute Zahnärzte arbeiten nach dem Motto "Zahnerhalt vor Zahnersatz". Das bedeutet, bevor Zähne gezogen werden, sollten zunächst alle Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin ausgeschöpft werden, um einen Zahn zu retten.

Unter dem Begriff Zahnbehandlung versteht man insofern alle zahnerhaltenden Maßnahmen, z.B. Füllungstherapien, Wurzelkanalbehandlungen oder die Behandlung parodontaler Erkrankungen.

Die gesetzlichen Krankenkassen leisten zwar durchaus für Zahnbehandlungen - doch das teilweise nur eingeschränkt und nach bestimmten Richtlinien.

 

Zahnzusatzversicherung für Zahnbehandlung

Zahnzusatzversicherung Zahnbehandlung - wichtige Leistungen

  • Zahnprophylaxe (z.B. professionelle Zahnreinigung)
  • Füllungstherapie (hochwertige Mehrschichtfüllungen)
  • Wurzelkanalbehandlung und Parodontosebehandlung

Zahnzusatzversicherung - für spezielle Zahnbehandlungen

Es gibt unterschiedliche Arten von Zahnbehandlungen. Unter diesem Oberbegriff fasst man sowohl prophylaktische Leistungen wie auch konservierende Behandlungen (z.B. Füllungen, Wurzelbehandlung) als auch Parodontalbehandlung zusammen.Wenn Sie sich für eine Absicherung mit speziellen Leistungen interessieren, finden Sie hier weitergehende Informationen:

Zahnzusatz Vergleichsrechner
  • über 200 Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot sofort per Mail & Post

Die 4 besten Zahnzusatzversicherungen für Zahnbehandlung

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie auf "Jetzt berechnen"!
Barmenia Mehr Zahn 100 + ZV Die Bayerische - Zahn Prestige DFV Zahnschutz Exklusiv Nürnberger Z100
Tarifname Mehr Zahn 100 + Mehr Zahnvorsorge ZAHN Prestige Zahnschutz Exklusiv Z100
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Online-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS » SOFORT-ABSCHLUSS » Nein
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Kalkulation ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend ohne Altersrückstellung   Beitrag steigend
Beiträge
AlterBeitrag
0-2016,30 €
21-3018,50 €
31-4031,50 €
41-5042,70 €
51-6059,40 €
61-10070,40 €
AlterBeitrag
0-1521,10 €
16-2018,60 €
21-3025,00 €
31-4032,60 €
41-4541,40 €
46-5046,80 €
51-5554,40 €
56-6059,90 €
61-6566,20 €
66-7067,50 €
71-7565,60 €
76-8063,30 €
81-8549,20 €
86-10035,10 €
AlterBeitrag
0-2020,00 €
21-3024,00 €
31-4031,50 €
41-4540,00 €
46-5045,50 €
51-5554,00 €
56-6059,00 €
61-7064,50 €
71-8063,50 €
81-9934,50 €
AlterBeitrag
0-2018,50 €
21-3023,50 €
31-4033,00 €
41-4542,50 €
46-5050,00 €
51-5558,50 €
56-6067,00 €
61-7080,50 €
71-10088,00 €
Finanztest Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (0,5) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (0,5) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Sehr Gut (0,5) Stiftung Warentest - Finanztest Logo Nein
Leistungen Zahnersatz im Überblick
Implantate & Zahnersatz 100% 100% 100% 100%
Funktionstherapie Ja Ja Ja Ja
Knochenaufbau Ja Ja Ja Ja
Verblendungen Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8 Ja bis Zahn 8
Inlays 100% 100% 100% 100%
Leistungen Prophylaxe & Zahnbehandlung
Professionelle Zahnreinigung 100% 100% max. 200€ pro Jahr 100% max. 200€ pro Jahr 100% max. 200€ pro Jahr
Versiegelung 100% 100% max. 200€ pro Jahr 100% max. 200€ pro Jahr 100% max. 200€ pro Jahr
Füllungen 100% 100% 100% 100%
Wurzelbehandlung 100% 100% 100% 100%
PA-Behandlung 100% 100% 100% 100%
Wartezeiten für Leistungen
Zahnersatz Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Zahnbehandlung Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Prophylaxe Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit Keine Wartezeit
Kieferorthopädie Keine Leistung Keine Leistung Keine Leistung Keine Leistung
Allgemeine Bedingungen & Leistungsdetails
Anfängliche Leistungsstaffel ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Barmenia Mehr Zahn 100 + ZV sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

Zahnersatz:

Die maximalen Leistungen im Bereich Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken oder Implantate) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.500€
1. - 2. Versicherungsjahr3.000€
1. - 3. Versicherungsjahr4.500€
1. - 4. Versicherungsjahr6.000€

Zahnbehandlung:

Für Zahnbehandlungs-Leistungen (z.B. Prophylaxe, Füllungen oder Wurzelbehandlung) gilt keine anfängliche Begrenzung. Diese Leistungen stehen direkt nach Abschluss der Versicherung in voller tariflicher Höhe zur Verfügung!

Kieferorthopädie:

Die maximalen Leistungen für Kieferorthopädie (Zahnspangen) sind anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr150€
1. - 2. Versicherungsjahr300€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Die Bayerische - Zahn Prestige sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

:

Für die Leistungsbereiche sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.250€
1. - 2. Versicherungsjahr2.500€
1. - 3. Versicherungsjahr3.750€
1. - 4. Versicherungsjahr5.000€

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif DFV Zahnschutz Exklusiv sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

:

Für die Leistungsbereiche sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.250€
1. - 2. Versicherungsjahr2.500€
1. - 3. Versicherungsjahr3.750€
1. - 4. Versicherungsjahr5.000€

Das Versicherungsjahr berechnet sich mit jeweils 12 Monaten exakt ab Versicherungsjahr.

Beispiel:

Wenn Ihr Vertrag am 1.6. eines Jahres begonnen hat, läuft das Versicherungsjahr hinsichtlich der Leistungsbegrenzungen immer vom 1.6. bis zum 31.5. des Folgejahres.

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

ˆ Ja, die Leistungen im Tarif Nürnberger Z100 sind während der ersten Jahre nach Abschluss in der Höhe eingeschränkt (Summenstaffel).

:

Für die Leistungsbereiche sind die maximalen Leistungen anfänglich begrenzt auf:

1. Versicherungsjahr1.000€
1. - 2. Versicherungsjahr2.000€
1. - 3. Versicherungsjahr3.000€
1. - 4. Versicherungsjahr4.000€

Kieferorthopädie:

Für Kieferorthopädie-Leistungen (z.B. Zahnspangen) gilt keine anfängliche Begrenzung. Diese Leistungen stehen direkt nach Abschluss der Versicherung in voller tariflicher Höhe zur Verfügung!

Als Versicherungsjahr für die Begrenzungen gilt das Kalenderjahr. Das bedeutet, das 1. Versicherungsjahr beginnt mit dem in der Police angegebenen Versicherungsbeginn und endet dann am 31.12. des laufenden Jahres (das 1. Versicherungsjahr ist somit kürzer als ein volles Jahr, sofern der Versicherungsbeginn unterjährig war).

Sofern Behandlungen auf einen nachweislich nach Abschluss der Versicherung eingetretenen Unfall zurückzuführen sind, entfällt die Begrenzung!

Labor- / Materialpreisliste Nein Nein Nein Nein
Monatsbeitrag 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Sofort-Abschluss SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS SOFORT-ABSCHLUSS Nein
Angebot Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern » Angebot anfordern »
Zahnzusatz Vergleichsrechner
  • über 200 Tarife vergleichen
  • kostenlos & unverbindlich
  • Angebot sofort per Mail & Post

Was versteht man unter Zahnbehandlung (inkl. Beispielen)?

Der Begriff "Zahnbehandlung" sagt vielen Menschen im Zusammenhang mit einer Zahnzusatzversicherung zunächst nicht all zu viel. Die meisten denken, dass die „normale“ Zahnbehandlung von der gesetzlichen Krankenkassen komplett übernommen wird und man dafür nicht unbedingt Leistungen einer privaten Zahnzusatzversicherung benötigt. Das ist allerdings nur zum Teil richtig!

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen zwar in den meisten Fällen eine „Standardbehandlung“, allerdings gibt es einerseits Sonderfälle, wo das nicht zutrifft und zum anderen gibt es auch oftmals "bessere" Behandlungsmethoden, die jedoch (zusätzlich zur Kassenabrechnung) privat zu bezahlen sind.

In solchen Fällen kann es sich durchaus auszahlen, wenn man rechtzeitig eine gute Zahnzusatzversicherung abgeschlossen hat - vorausgesetzt diese beinhaltet auch derartige Zusatzkosten für Zahnbehandlung.

Nachfolgend zwei Beispiele, wo sich eine Zahnzusatzversicherung für Zahnbehandlung rechnen kann:

1. Loch im Zahn - Zahn benötigt eine Füllung

Wer ein Loch im Zahn hat, der benötigt nach dem Ausbohren des Zahnes eine Füllung, damit der empfindliche Zahn geschützt wird. Die gesetzlichen Krankenkassen dürfen auch heute noch - allen Negativ-Studien zum Trotz - Amalgamfüllungen erstatten, da dies die günstigste Versorgungsmöglichkeit darstellt.

Wer Vorbehalte gegenüber Amalgam hat oder wem eine Amalgamfüllung einfach nicht „schön“ genug ist, der lässt sich i.d.R. eine hochwertigere Füllung aus Kunststoff einsetzen, muss jedoch die Differenzkosten selbst tragen. Je nach Größe des Zahndefekts können hier Kosten in Höhe von rund 100 bis 150 Euro entstehen. Diese werden mittlerweile von einigen Zahnzusatzversicherungen abgedeckt.

2. Wurzelbehandlung

Mithilfe einer Wurzelbehandlung kann ein Zahn mit entzündeter Wurzel evtl. behandelt werden. Dabei werden die Zahnwurzelkanäle geöffnet, gereinigt und anschließend wieder verschlossen.

Die GKV erstattet diese Prozedur grundsätzlich schon, allerdings nur dann, wenn es sich aus Sicht der GKV um einen „erhaltungswürdigen“ Zahn handelt. Das ist z.B. der Fall, wenn eine geschlossene Zahnreihe erhalten bleiben kann oder wenn vorhandener intakter Zahnersatz erhalten bleiben kann.

Allerdings bezahlt die gesetzliche Krankenversicherung nur eine recht einfache und günstige Behandlungsmethode, bei der der Zahnarzt nur relativ ungenau arbeiten kann und somit die Erfolgswahrscheinlichkeit der Behandlung nicht optimal ist.

Mit modernen Zusatzbehandlungen (z.B. elektrometische Längenbestimmung von Wurzelkanälen, Laser, OP-Mikroskop o.Ä.) kann die Erfolgswahrscheinlichkeit einer Wurzelbehandlung stark verbessert werden. Solche Leistungen sind allerdings Privatleistung und werden von manchen Zahnzusatzversicherungen abgedeckt (siehe Tabelle oben - Wurzelbehandlung mit Kassenvorleistung).

Es gibt allerdings auch Fälle, wo die GKV aus wirtschaftlichen Gründen die Übernahme der Kosten einer Wurzelbehandlung vollständig ablehnt, z.B. wenn ein Zahn schon in der Vergangenheit mehrfach wurzelbehandelt wurde. Der Zahn ist damit dann aus Sicht der GKV bereits instabil und es „lohnt“ sich dann aus Sicht der gesetzlichen Kassen nicht mehr, den Zahn nochmals zu behandeln.

Wenn Sie den Zahn dennoch nicht ziehen lassen und einen weiteren Rettungsversuch (sogenannte Wurzelrevision) unternehmen möchten, müssen Sie diesen voll privat bezahlen und das kann mitunter sehr teuer werden (eine private Wurzelbehandlung kann bis zu ca. 1500 Euro kosten!). Auch hier gibt es mittlerweile einige Anbieter für Zahnzusatzversicherung, die derartige Zahnbehandlungskosten übernehmen.

Anhand dieser Beispiele ist hoffentlich klar geworden, dass Leistungen für Zahnbehandlung und Zahnerhalt bei einer Zahnzusatzversicherung sinnvoll sind.

Wer trotz der Erläuterungen keinen Wert auf diese Leistungen legt, der kann natürlich auch eine reine Zahnersatzversicherung ohne Zusatzleistungen abschließen. Gute Tarife mit Leistungen für Zahnbehandlung sind beispielsweise der DFV Zahnschutz Exklusiv 100 oder die Bayerische ZAHN Prestige. Aber auch die neuen Tarife der Barmenia Zahnzusatzversicherung sind hier hervorzuheben.

Welche Zahnzusatzversicherungen bieten die besten Leistungen für Zahnbehandlung?

Wer bislang weniger mit Zahnersatz zu tun hatte und eher gute Zähne hat, der legt bei der Auswahl der passenden Zahnzusatzversicherung i.d.R. vermehrt Wert auf gute Leistungen für Prophylaxe und Zahnbehandlungen.

Unter Zahnbehandlung versteht man z.B. hochwertige Mehrschichtfüllungen (die häufig als Alternative zu Amalgam zum Einsatz kommen), aber auch Wurzelbehandlungen oder Parodontosebehandlung / Parodontitisbehandlung (abgekürzt PA-Behandlung).

Unsere nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über die besten Tarife und deren Leistungen für Zahnbehandlungen.

Hier eine Übersicht:

Zahnzusatz-
versicherung
Kunststoff-
füllungen

Wurzelbehandlung
mit GKV-Leistung

Wurzelbehandlung
ohne GKV

PA-Behandlung
mit GKV-Leistung

PA-Behandlung
ohne GKV

Württembergische
V1-V3DKV KDTP100 + KDBE
100% 100% 100% 100% 100%
DKV KDTP100 + KDBE 100% 100% 100%
Hallesche Giga.Dent / Mega.Dent 100% 100% 100% 100%
Allianz DentalBest 100% 100% 100% 100% 60%
UKV Zahnprivat Premium 90% 90% 90% 90% 90%
Münchener Verein 571+572+573+574 100% 100% 100% 100% 100%
AXA Dent Premium 100% 100% 100% 100% 100%
Die Bayerische VIP Dental Prestige 100% 100% 100% 100% 100%
R+V Z1U + ZV 100% 100% 100%
DFV Zahnschutz Exklusiv 100% 100% 100% 100% 100%
ERGO Direkt ZAB+ZAE+ZBB+ZBE 100% 100% 100% 100% 100%
Universa Dent Privat 80-90% 80-90% 60-70% 80-90% 60-70%
Barmenia ZGU+ 85% 85% 85%
Hanse Merkur EZ + EZT + EZP 100% 100%
Janitos JA Dental Plus 100% 100% 100%
ARAG Z90 Bonus 90% 90% 90%
Copyright 2020 Zahnzusatzversicherung Experten GmbH
Bitte warten
 Schließen
Kostenlose Beratung 08142 651 39 28 Mo - Fr 8.30 - 18.00 Uhr